Woher Tracks für einen 2 Stunden - Mix nehmen? (DJ, Mixing)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • beatport.com
  • djtunes.com
  • bleep.com
  • wordandsound.de
  • usw.

Als DJ solltest Du auch auf die bestmögliche Soundqualität bzw. kbps achten. Gerippte Tracks von YouTube sind absolut unbrauchbar für Livesets, sondern ist bei mp3 eine kbps von 320 minimum und alternativ kannst Du auf höherwertige Formate zurückgreifen wie z.B. WAV oder AIFF.

Beste Grüße...


Aber um mal alle Falschaussagen zu korrigieren, die hier schon mehrfach genannt worden sind:

Musik muss gekauft werden um sie öffentlich darzubieten und Bootlegs, Mashups usw. sind nicht vom Urheberrecht bzw. Verwertungsrecht/Nutzungsrecht befreit! Bei solchen Versionen wurden zu keinem Zeitpunkt Lizenzierungen für die Darbeitung erteilt - somit hat man auch kein Recht diese zu spielen!

Als DJ besorgt man sich solche Nutzungsrechte über den Weg der GEMA oder der Veranstalter muss diese Rechte einholen.

Bei Mashups ist die Rechtslage auch klar reguliert - das bloße zusammenführen von zwei vom Urheberrechtgeschützten Werken, reicht noch lange nicht, um dieses als ein eigenes Werk anzusehen und es somit unter eine freie Lizenz zu stellen bzw. zu veröffentlichen.

Bootlegs sind im herkömmlichen Sinne "Live-Mitschnitte" von Konzerten und aus Qualitätsgründen nicht zu gebrauchen. Der Rechtliche Part ist auch klar - nicht für die öffentliche Darbeitung geeignet!

beatport ist eine Möglichkeit legal Song zu beziehen, sonst iTunes, Amazon MP3, da gibt es eine Menge Auswahl!

Es gibt auch noch eine extra Seite für DJs, DJshop heißt die meines Wissen, viel Erfolg noch!

warum nicht ? ich habe musik von fast 500GB ( fast 400 GB WAVE,deshalb so viel ;) ) und sonst nur itunes musik. habe vielleicht so 10 lieder,die es nicht zu kaufen gibt und die habe ich mir dann mal kurzerhand gezogen ;)

Als DJ darfst du nur gekaufte Musik spielen, sonst machst du dich strafbar ;) Beatport ist die beste Möglichkeit.

Und doch, es sind meistens gekaufte Musik.

diese Aussage ist nicht 100% richtig.. ich würde sie korrigieren

"Als DJ darfst du nur legal erworbene Musik spielen,..."

Gibt ja auch noch Bootlegs, MashUps und Promopools :)

0
@djfinne

Naja von den Originial Mixen und Remixen, die du erwerben musst. Bootlegs sind natürlich for free. - Sowie Mashups.

Aber ja, mir viel das Wort nicht ein. ;)

0

Was möchtest Du wissen?