Woher stammt eigentlich der Name "Pferdebalsam", das bei Gelenkschmerzen helfen soll?

5 Antworten

Ich weiß es zwar nicht, aber ich nehme folgendes an: Ein wesentlicher Bestandteil des Pferdebalsams ist der Wirkstoff "Aescus hippocastanum" was auf deutsch übersetzt die "Rosskastanie" ist. Diese hat vor Allem bei Sportverletzungen und venösen Leiden eine gute Wirkung. In der Medizin wird der Wirkstoff u.a. in den Medikamenten; Venostasin, Venosin, Reparil, etc. verwendet. Wirkung : kühlend, Gefäß abdichtend, abschwellend;

pferdebalsam ist eine bessere art vom seit jahrzehnten bekanten pferdegel.das pferdegel wannte mann damals und auch noch heute bei sport und arbeitspferden an.das balsam hingegen benutzen aber überwiegent menschen.jetzt zu deiner frage warum es pferdebalsam heist!!!! wenn es nicht so heißen würde,sondern menschen oder gelenkbalsam,wäre es apotekenpflichtig und nicht frei verkaulich,und ein tipp kauf nicht das pferdebalsam wo gel drin ist das balsam ist wie eine crem und zieht sofot ein,und aufpassen auch pferdesalbe ist nur ein gel.das orginal und das richtig gute kostet ca.15euro 500g.es gibt jede menge tritbretfahrer ab 2euro.aber das ist.........!

Es ist interessant zu wissen dass Aesculus Hippocastanum, einer der Bestandteile im Pferdebalsam, im Englischen Horse Chestnut heist - also wortlich ubersetzt "Pferde" Kastanie (= Rosskastanie). Mir scheint der Pferdebalsam hat ueberhaupt nichts mit Pferden zu tun !

Woher kommt das Gold und Silber auf der Erde und auch die ganzen anderen "schweren" Elemente?

Hier wird gesagt, dass die schweren Elemente durch die Explosion einer Supernova entstehen. Soweit kann ich das nachvollziehen.

http://www.spektrum.de/quiz/woher-stammt-das-gold-auf-der-erde/894626

Allerdings wird auch davon ausgegangen, das unsere Erde und die Planeten zusammen mit der Sonne aus einem Gasnebel entstanden.

Ich finde, dass widerspricht sich irgendwie. Dazu kommt, ein Stern der dreimal mehr Masse hat als die Sonne wird zu einem schwarzen Loch.

Kleine Sterne "Leben" allerdings Milliarden von Jahre. Das Universum ist nicht unendlich alt und was hinzukommt, alles dehnt sich aus. Da stellt sich mich die Frage, unsere Sonne ist vor sagen wir 5 Milliarden Jahre entstanden. Das Universum ist rund 15 Milliarden Jahre alt. Wann die ersten Sterne entstanden sind, weiss man nicht genau, aber vom Zeitfenster gab es also max. 2 bis 3 Generationen an Sternen wie die Sonne, wenn überhaupt. Und die ältesten Sonnen sind auch am weitesten weg von uns und vom "Mittelpunkt".

Meine Gedanken dazu: wenn schwere Elemente nur entstehen, wenn Sterne explodieren dann sind das erste Mal solche Elemente einige Milliarden Jahre nach der Entstehung des Universums entstanden. Die Überreste des explodierenden Sternes haben sich aber ausgedehnt und dadurch verdünnt. Die "Fliehkraft" ist aktuell größer als die Schwerkraft so dass sich das Universum weiter ausdehnt. Wie wahrscheinlich ist es also, dass aus der explodierenden Masse eines Sternes ein Sonnensystem wie die Erde entsteht und wenn das Material bei der Entstehung also schon alle Elemente enthalten hat, wieso finden wir davon nichts in der Sonne und wieso gibt es Gasplaneten wie Jupiter, die anscheinend kaum schwere Elemente enthalten?

Irgendwie finde ich die Theorien die ich bisher kenne, nicht überzeugend, da sie sich meiner Meinung nach mit der Entstehung des Universum widersprechen und dem was wir sehen. Gibt es noch andere Theorien oder mache ich einen Denkfehler?

...zur Frage

Mein Kurdischer Freund stellt mich seiner Familie nicht vor?

Hallo =) und zwar habe ich eine Frage... Ich bin hin und hergerissen und weiß ehrlich gesagt nicht wie ich damit umgehen soll. Ich (Deutsche) lebe mit meinem Freund (Kurde) schon seit beinahe 3 Jahren zusammen. Er kennt meine Familie und meine Familie kommt auch mit ihm super zurecht. Auch auf sämtliche Familienfeiern nehme ich ihn mit und er kommt auch gerne mit. Ist ja auch alles ganz toll... Jetzt kommt aber das große ABER, ich kenne seine Familie nicht. Er denkt glaube ich auch nicht so wirklich daran mich denen mal vorzustellen. Er sagt jedes mal, dass seine Eltern streng seien. Und beinahe jeden Sonntag (wie auch heute) sitze ich zu Hause bis spät Abends oder sogar bis nachts alleine hier rum und warte auf ihn. Ich komme mir so blöd vor. Ich würde es mir auch wünschen wenn er mich in seine Familie integrieren würde so wie ich es bei ihm getan habe. Es verletzt mich auch so sehr, dass wenn er zur Familie fährt mich dauernd hier alleine sitzen lässt. Ich komme mir auch teilweise wie ein Zeitvertreib für ihn vor weil ich nirgends integriert werde. Ich weiß nicht recht ob das alles eine Zukunft hat. Weil wenn er mir manchmal über seine Familie erzählt entwickele ich unbekannterweise wirklich Hass gegen die :( (das will ich eigentlich nicht, aber die machen uns das Leben leider unnötig schwer) wenn man schon in Deutschland lebt muss man doch damit rechnen, dass die Kinder nicht unbedingt ein/e Kurden/in mit nach Hause bringen oder? Mensch ist doch Mensch oder? Es ist doch ganz gleich woher man stammt solange man miteinander klarkommt oder?

...zur Frage

Verliebt in Jungen aus meiner Klasse / zu schüchtern?

Also ich (16, 1,54m , 45kg) interessiere mich seit ungefähr 2 Wochen für einen Jungen aus meiner Klasse.. Ich glaube das ich in ihn verliebt bin (um ehrlich zu sein war ich noch nie wirklich verliebt, also weiß ich auch nicht so genau wie sich das anfühlt, aber irgendwie muss ich als an ihn denken und ihn angucken, hab dann auch so ein kribbeln im Bauch) Er ist eher so der Typ der von den Mädchen aus meiner Klasse nicht so gemocht wird und als hässlich empfunden wird, so hab ich am Anfang auch über ihn gedacht aber seit mein Lehrer uns und einen anderen Jungen in Chemie in eine Gruppe für ein Plakat eingeteilt hat, hab ich gemerkt das er eigentlich voll in Ordnung ist.. Einzelne aus meiner Klasse haben auch gesagt das wir gut zusammen passen würden und halt andere Bemerkungen gemacht (von denen manche aber ironisch waren)..
Aber jetzt mal zum Problem: ich bin mega schüchtern und trau mich auch nicht wirklich mit ihm zu reden, nur ab und zu mal ein paar Worte. Außerdem hab ich noch ungefähr 2 Monate Schule und danach seh ich ihn nicht mehr.. Ich hab keine Ahnung wie ich mit ihm reden soll ohne rot zu werden oder zu zittern :/ ich kann generell nicht gut mit anderen Menschen reden, besonders nicht mit denen ich eigentlich nichts zutun habe. Wie schon gesagt bin ich zu schüchtern.. (das war mal schlimmer aber seit der Klasse in der ich jetzt 2 Jahre bin hat sich das gebessert) Ich weiß auch nicht ob er mich mag oder ob ich du dick oder hässlich für ihn bin.. Hassen tut er mich jetzt glaube ich auch nicht aber ich glaube er ist auch etwas schüchtern..
Wie kann ich generell oder ihm gegenüber nicht mehr so schüchtern sein? Und woher weiß ich ob er mich mag?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?