Woher stammt dieses Schwert?

Schwert - (Geschichte, Waffen, Frankreich)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Französisches Kurzschwert, Artillerie..... Ca. 1830.....

Hallo es ist ein sog. Faschinenmesser, es wurde von Pionieren und Artilleristen zum Stellungsbau eingesetzt, Stroh oder Gestrüpp abschlagen. Gab es bei den Franzosen, Preußen, Bayern...

Müsste dieses sein: Faschinenmesser M 1831. Zweischneidige Klinge mit Marke von Galabot, Paris 1832. Bronzegefäß. Lederscheide mit Messingbeschlägen. Frankreich, Anf. 19. Jh. L 66,5 cm Ein gut erhaltenes mit Scheide ist mit 100,- Euro versteigert worden (Zeller-Auktion)

3

Du kannst dich ja mal informieren ob es in der Umgebung der Scheune Schlachten gegeben hat und wer daran teilgenommen hat. Aber es sieht einfach aus also würde ich schonmal auf einfachen Soldaten tippen (Wenn es nicht so ist sry, is nur ne Vermutung) Lg Hummel

Attack on Titan Schwerter - welches Material für die Con?

Hey Leute,

im Juni ist bei mir in der Nähe eine Convention und ich wollte dort im Attack on Titan Stil aufkreuzen. Dafür wollte ich dementsprechend auch die Schwerter machen und hab auch schon eine gute Anleitung und Vorlage gefunden.

Nun aber das Problem: Das Material der Klinge. Die Con findet in einem Gebäude statt, dementsprechend gibt es Regeln für die Waffen. Kein Metall, kein Hartkunststoff, kein Holz. Sprich: nichts womit man andere verletzen könnte. Verständlich, allerdings weiß ich nun nicht woraus ich die Klinge fertigen soll.

Pappe sieht nicht gut aus und Schaumstoff ist entweder zu 'wabbelig' oder wieder zu hart für die Regeln. Ich dachte eigentlich an einen festen Kern und darum dann Schaumstoff, allerdings wollte ich nur eine Gesamtdicke von 0,5cm bis max. 1cm und da finde ich nichts wirklich stabiles für die Mitte. Also wisst ihr woraus ich die Klinge fertigen kann? (Nur die Klinge, für den Griff weiß ich es schon)

Liebe Grüße -Yuffie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?