Woher stammt der Begriff "sturmfreie Bude"?

Support

Liebe/r Maximus40,

Deine Frage wäre in unserem Forum besser aufgehoben. gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum.

Hier der direkte Link zum gutefrage.net-Forum -> http://www.gutefrage.net/forum/fragen-zur-an-die-gutefrage-net-community

Ich möchte Dich deshalb bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und / oder Antworten zu beachten. Vielleicht schaust Du diesbezüglich auch noch mal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Und viele Grüße Marc vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Begriff "Sturmfreiheit" bezeichnete ursprünglich, dass eine Burg gegen einen Angriff mithilfe von Leitern abgesichert war. Daher stammt der Begriff und wurde im übertragenen Sinnen zu: "Der Feind kann nicht eindringen." Klar, die Eltern sind nicht da = kein "Feind" = ungestörte Party

Danke für diese Antwort!

0

Wenn die Eltern da sind, dann weht ein anderer Wind.

Ne,,bei mir war das so, wenn meine Eltern nicht da waren,,

Weil Eltern immer Sturm verursacht haben.

nicht "frei zum Sturm", weil die Eltern nicht da sind? Gruß, P.

0

sturmfreie Bude heißt: die Eltern sind nicht da und ich kann tun, was ich möchte

Was möchtest Du wissen?