Woher stammt das Geld für alg 1?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geld stammt aus Krediten die der Staat aufnimmt. Staatsschulden und so... :P

Nein!

Peter Kleinsorge

0

Die meisten Leute sind der Ansicht, es würde irgendwo Geld dafür angespart, was sie früher eingezahlt haben. Das ist aber falsch. Die Zahlungen für ALG I werden aus dem laufenden Staatshaushalt finanziert. Und die Beiträge, die Arbeitnehmer zur Sozialversicherung zahlen, fließen auch in den allgemeinen Staatshaushalt.

Trotzdem hat man durchs Einzahlen was erarbeitet.

Wenn man auf der Bank Geld einzahlt, dann bekommt auch nicht das Geld wieder was man eingezahlt hat.

Die Bank arbeitet mit dem eingezahlten Geld.

Hartz IV wird komplett aus Steuermitteln bezahlt.

0

Die Leistungen der Arbeitsförderung (zum Beispiel Arbeitsvermittlung und Arbeitslosengeld) und die sonstigen Ausgaben der Bundesagentur für Arbeit werden durch Beiträge der Arbeitnehmer, der Arbeitgeber und Dritter (Beitrag zur Arbeitsförderung) sowie durch Umlagen, Mittel des Bundes, Beiträge im Rahmen der freiwilligen Weiterversicherung und sonstige Einnahmen finanziert. Arbeitnehmer und Arbeitgeber zahlen den Beitrag zur Arbeitsförderung in der Regel je zur Hälfte. http://www.deutsche-sozialversicherung.de/de/arbeitslosenversicherung/finanzierung.html

Was möchtest Du wissen?