Woher stammen solche Präparate?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Laborzucht nicht, wir sind momentan noch nicht in der Lage komplexe Organe oder auch nur alle Schichten der Haut von Subcutis bis Epidermis im Labor korrekt zu züchten.

Generell: Der Großteil stammt aus Tieren, der Rest aus Operationsabfällen. Ein kleiner Teil, besonders an Med-Unis kann auch aus Leichenteilen stammen. 

Der Kasten ist aber zu billig, ich denke dass nicht mehr als die Haut aus menschlicher Quelle stammt, diese bestimmt aus Abfällen. Das macht aber nichts, auf mikroskopischer Ebene sind die Organe fast aller Säugetiere fast ident, wenn man von kleinen Unterschieden in der Schichtdicke bei den Hohlorganen absieht und den Papillen der Niere absieht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wtf, auf was für Ideen du kommst :-)

Operationsabfälle vielleicht, wobei diese dann frei von Keimen sein müssen und eine Zustimmung zur weiterverwendung existieren müsste.

Aus Fehlgeborenen Kinder *lach* wird das ganz sicher nicht sein, so etwas ist für die Eltern immer schwer genug, diese Kinder werden dann ganz normal beerdigt.

Aus Leichen, also konkret von Körperspendern könnte durchaus hinkommen, wobei ich eher sagen würde, in diesem Fall ist das meiste von Tieren.

Im Labor gezüchtet wird eher weniger.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

LG

Darkmalvet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?