Woher soll ich wissen, welchen Abschluss ich anstrebe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Frage, welchen Abschluss Du bei Studienbeginn unmittelbar anstreben wirst, dürfte sich doch weitgehend bei der Auswahl eines Studienangebotes von selbst erledigen, weil Du heutzutage an kaum einer deutschen Hochschule als Abiturient noch Auswahlmöglichkeiten in dieser Hinsicht hast. Da wird als erster berufsqualifizierender Abschluss fast nur noch der BA angeboten.

Schritt für Schritt. Mach mal den Bachelor, dann sehen wir weiter.

Prinzipiell ist Beruf nach Bachelor ein guter Tipp. Nur in wirklich schlechten = nicht berufsqualifizierenden Bachelorstudiengängen muss sofort ein Master drauf, um die Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen.

Hi,

Wenn man in einem Formular gefragt wird welchen Abschluss man "anstrebt", dann ist damit i.d.R. gemeint welchen Abschluss man aktuell dabei ist zu erreichen und nicht welchen Abschluss man irgendwann einmal gerne hätte. Sprich wenn du gerade in einem Bachelorstudiengang eingeschrieben bist, dann gibt du den Bachelor an usw.

Lg Susan

susicute 27.06.2014, 20:12

Welches Fach das das "richtige" für dich ist kannst heraus finden indem du dich umfassend über die einzelnen Fächer informierst. Eine Ausführliche Antwort dazu spare ich mir jetzt und verweise auf die sehr guten Tipps dazu von MAndava:

http://www.gutefrage.net/tipp/wie-finde-ich-den-passenden-studiengang-aktualisiert

1

Kenne das, so gehts mir auch.. Mit diesem Denken wirst du Zwangläuftig ersteinmal Infos und Wissen sammeln, unabhängig davon ob du da jetzt nebenbei schon studierst... Sobald du unsere Gesellschaftlichen und die Finanzsysteme verstanden hast, denkst du sowieso noch ganz anders... Als ich erfahren habe das diese Wirtschaftliche arbeit eigentlich garkeine Wertschöpfung im materiellen sinne darstellt, habe ich auch umgedacht. Klar sieht man die Wachsenden Zahlen auf dem Papier, aber wenn man hinter die Kulissen schaut sieht es ganz anders aus. Ich habe mich aus diesem Grund als hochqualifizierte arbeitskraft mit abi dann doch für motoren entschieden. Damit meine ich keine Mechatronik , denn für fehler auslesen und neu einbauen braucht man keine ausbildung, sondern reine mechanik, was sonst kaum eine werkstatt noch kann und kurz vor der selbstständigkeit Wenn man einen Motor wieder hinbekommt den der Fachhändler verschrotten würde, dann kann man ganz anders Stolz auf seine arbeit sein. Dein umfassendes Verständnis... Verstehe darunter jetzt einfach mal zu Verstehen wie unsere Welt und die Wirtschaftlichen und Gesellschaftlichen abläufe funktionieren und zustande kommen... Wenn du genug wissen hast, wirst es klar und deutlich sehen können.. Alles baut auf dem geld auf. Man denkt darüber alles zu Wissen, aber man sieht nicht das es mittel zum zweck ist:

Wenn du dieses Verständis hast., könnte sich dein Weltbild allerding krass ändern. Zumindest war es bei mir so

LloydBMoney 27.06.2014, 20:50

Die Aufklärungsphase hatte ich bereits vor ein paar Monaten hinter mir, als der Begriff "Bilderberger" in mein Weltbild einschlug und ich mich durch alle möglichen (mehr oder weniger sinnigen) Verschwörungstheorien durchrackerte. :-)

Bei meinem Referat über Derivate habe ich überhaupt erst das Interesse für Wirtschaft bekommen - wie viel Billiarden sind es nochmal pro Jahr, die versprochen werden? Auf jeden Fall mehr als jegliches BIP...

Manchmal frage ich mich, wo das Geld bleibt für die Sozialausgaben eines Staates - eigentlich habe ich keine andere Erklärung als: Bei den Pferdewettern auf dem Finanzmarkt.

1
Psyke 27.06.2014, 23:09
@LloydBMoney

Dann schau mal die Citizen hearing http://www.youtube.com/watch?v=SVtk1f935t0 und das video "Das ist Geld" auf Youtube an... dann legst du die ohren an und es wird dir wie ein schlag ins gesicht vorkommen xD. Auch die bilderberger werden bestätigt...

Kein Wunder das die meisten Menschen ihr leben einfach nur noch geniesen wollen, ist die logische konsequenz wenn man sich da durch wälzt..

1

Was möchtest Du wissen?