Woher kriegt man als DJ die Musik?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wow, hier sind ja Experten die rechtlich fragwürdige Antworten geben - nach dem Motto "man darf alles solange man nicht erwischt wird"

Sorry, das geht so mal gar nicht.

Also man kauft sich viel selber - vor allem wenn man auch das Auflegt was man selber mag ;-)

Es gibt aber auch DJ-Bemusterung von Plattenlabeln und speziellen Agenturen dafür - die senden einem das Material kostenlos, wollen dafür aber eine Beurteilung/Benotung/Feedback und hoffen, daß gutes Zeug von entsprechenden DJs dann auch in gewisse Charts gevotet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kaufen die selbst.

da vinyl ja wieder häufiger hergestellt wird und es mittlerweile auch wieder in den großen elektrofachmärkte erhältlich ist, und es gibt auch viele Geschäfte, die sich auf vinyl spezialisiert haben. sowie auch second-hand-musik-läden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoHumanBeing
04.02.2016, 22:19

Wenn man einen Plattenspieler sieht, muss es nicht zwangsläufig Musik auf Vinyl sein.

Es gibt auch "control vinyl", das einen Timecode enthält, mit dem man über eine spezielle Schnittstelle die Wiedergabe von Musikdateien auf dem Rechner steuern kann, sodass sie sich so verhält, als hätte man seine gesamte Sammlung auf Vinyl.

Diese Funktionalität wird eigentlich von jeder DJ-Software unterstützt, selbst vom freien Mixxx.

0

Musik muss legal erworben sein. Punkt. Wo Du sie kaufst, und auf welchem Datenträger, ist allein Deine Sorge. DJs mit illegaler Musik werden seit geraumer Zeit massiv bekämpft (auch von mir).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?