Woher kommt Wodka?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zunächeinmal kurz über die Etymologie des Wortes "Wodka". Das Wort "Wodka" geht auf das polnische "wódka" ("Wässerchen", Verkleinerungsform von "woda", dt. Wasser) zurück. Im Russischen ist die Verkleinerungsform von "Wasser" (вода) voditsa (водица), vodichka (водичка). Das ist ein Hinweis darauf, dass der Wodka, wie wir ihn heute kennen, seine Wurzeln in Polen haben könnte.

Bis ins 19. Jahrhundert wurde Wodka wie Whisky, Rum, Teqila destilliert und nicht aus rektifizierten Alkohol, wie man es heute macht.

Wodka wurde erstmals im Jahre 1405 urkundlich in den Gerichtsakten der Wojwodschaft Sandomierz in Polen erwähnt. In russischen Quellen wird das Wort Wodka mit derselben Bedeutung erstmals 1533 erwähnt.

Man kann also mutmaßen, dass der Wodka seine Wurzeln in Polen hat, da es zu der Zeit in Russland keine Angaben über Destillation von Getreide (vornehmlich Roggen und später auch Weizen) zu Alkohol in Russland gab. Dies schließt aber nicht aus, dass der Wodka zu der selben Zeit wie in Polen in Russland Verbreitung fand, da die sprachlichen und kulturellen Übergänge zu der Zeit fließend waren und es keine Polen und Russen im heutigen Sinne gab.




Gute Antwort!

3

In Russland wird er nunmal am liebsten getrunken und Marken werden teilweise nach beruehmten politischen Persoenlichkeiten aus Russland benannt (zB Gorbatschov, Putinov,...)

Ursprünglich aus Polen, die bekanntesten Vodkasorten kommen aus Russland.

wieso sagt man dann dass er aus Russland kommt ?

Wodka ist im gesamten westslwischen Raum verbreitet, wenn auch unter anderem Namen. In der Ukraine heißt er Horilka,

Wodka kommt aus Polen, dort wurde 1405 der erste hergestellt.

Wahrscheinlich weil der da am liebsten getrunken wird...

Polen ist das erste Land das angefangen hat den Wodka zu exportieren.

Die Älteste Wodkamarke der Welt ist wahrscheinich der Wyborowa.

Also ein Polnischer Wodka.

Was möchtest Du wissen?