Woher kommt so ein geringes Selbstbewusstsein? Und wie kann man das ändern?

2 Antworten

Ich habe auch kaum Selbstbewusstsein, mit Kampfsport habe ich deswegen nicht angefangen. Es kommt auch nicht durch negative Erfahrungen. Bei mir kam es dadurch zu stande, das ich vieles nicht geschafft habe auch wenn ich mir davor gesagt habe das ich das schaffen kann. Irgendwann habe ich (mich) aufgegeben und auch nicht mehr probiert . Aber so im Alltag merke ich wie hilfreich es ist wenn man an sich selbst glaubt und es sich immer positiv einredet. Auch wenn du keine Hoffnung meh hast das es sich ändert, das wird es. Täusche es zunächst vor und dann kommt es mit der Zeit, erwarte nicht schnell ein Ergebnis, es wird viel Zeit brauchen.

Viel Glück und lg

Hallo User0106,

sehr viele junge Leute haben wie Du mit Selbstzweifeln zu kämpfen. Bei manchen sind es die eigenen Fehler und Schwächen, die sie herunterziehen. Andere finden sich nicht gut aussehend und wieder andere fühlen sich total unsicher und gehemmt, wenn sie mit anderen zusammen sind.

Vielleicht kommen Dir diese Gefühle irgendwie bekannt vor. Du brauchst dennoch nicht verzweifeln. Du kannst etwas unternehmen, um dein Selbstwertgefühl zu steigern. Hier sind drei Strategien, die Du ausprobieren kannst:

Tu etwas für andere

Wenn Du etwas für andere tust, wirkt sich das auch auf Dich positiv aus. Sich für andere einzusetzen, vermittelt einem ein besseres Lebensgefühl. Wenn Du etwas für andere tust, dann mach das jedoch nicht mit dem Hintergedanken, etwas zurückzubekommen. Die Anderen werden das schnell merken. Frag Dich doch einmal selbst: Wie habe ich mich gefühlt, als ich jemandem geholfen habe? Überleg doch einmal, ob es in Deinem Umfeld Menschen gibt, für die Du etwas Nettes tun kannst.

Such Dir gute Freunde

Ein guter Freund kann in Krisenzeiten für Dich da sein und Dir echten Halt geben. Allein schon der Gedanke, dass jemand da ist, dem Du am Herzen liegst, kann Dir Sicherheit geben. Versuche Dir also Freunde zu suchen, die einen positiven Einfluss auf Dich haben und Dir gut tun. Echte Freunde sind Menschen, die Dich so akzeptieren, wie Du bist.

Lass Dich nicht von Deinen Fehlern herunterziehen

Das heißt für Dich: Erwarte von Dir keine Perfektion! Jeder sagt oder tut ab und zu etwas Verkehrtes. Fehler lassen sich also nicht grundsätzlich vermeiden, aber man kann selbst bestimmen, wie man damit umgeht. Auch wenn man sich mit anderen vergleicht und bei sich immer nur die Schwächen sieht, kann das dem Selbstwertgefühl ziemlich schaden. Denke nicht nur an Deine schlechten Seiten, sondern auch an deine guten. Hier könnte ein Positivtagebuch helfen. Schreib doch einmal jeden Tag auf, was Du gut gemacht hast. Außerdem kann es auch hilfreich sein, aufzuschreiben, welche Stärken Du hast und was Du besonders gut machst. Lies es Dir immer mal wieder durch, vor allem, wenn Du ein Tief hast.

Eines solltest Du nicht vergessen: Du bist wertvoll! Daran ändern auch Deine Fehler und Schwächen nichts. Hier ein kleiner Vergleich. Stell Dir einen 100 Euro Schein mit einem Riss vor. Hat es dadurch seinen Wert verloren? Überlegst Du ihn deswegen wegzuwerfen? Bestimmt nicht! Der Schein bleibt 100 Euro wert, mit oder ohne Riss.

So, wie dieser Vergleich Dir zeigt, so sieht Gott auch uns Menschen. Er möchte nicht, dass wir uns wegen Fehlern selbst verurteilen. Dazu sagt die Bibel: " im Hinblick auf das, worin immer uns unser Herz verurteilen mag, weil Gott größer ist als unser Herz und alles weiß." ( 1. Johannes 3:20). Das bedeutet, dass er bei Dir all die Pluspunkte sieht, die Du selbst vielleicht gar nicht bemerkst. Er interessiert sich mehr für Deine guten Seiten, als für Deine Schwächen. Ist das nicht ein schöner Gedanke?

Wie Du also siehst, gibt es Möglichkeiten, etwas gegen Dein mangelndes Selbstwertgefühl zu tun. Fange am besten noch heute damit an! Ich wünsche Dir viel Erfolg mit diesen Tipps und hoffe, dass sie Dir dabei helfen, Dich selbst in einem besseren Licht zu sehen.

LG Philipp



Erstmal danke für die Antwort, was ist aber wenn mir nichts positives einfällt?

2
@User0106

Gerne! Denke einmal angestrengt darüber nach und Du wirst bestimmt einiges Positves an Dir entdecken. Oder frage jemanden, der Dich gut kennst und der Dich mag.

1

Kann ein Mensch sich grundlegend ändern?

Ein Mensch ist ja geprägt durch seine Erfahrungen und durch sein Umfeld.

Nach Bordieu ist das gesamte Auftreten einer Person, die Sprache, die Kleidung "vor allem die klassenspezifisch erworbene, unbewusste aber genaue Angepasstheit der Dispositionen, Verhaltensmuster und Einstellungen einer Person an das jeweilige soziale Umfeld." (lexikon.stangl.eu)

Ich frage mich, ob die Sozialisation so prägend ist, dass man zwar seine Gedanken ändern kann, aber dennoch von außen betrachtet, die Herkunft stets durchscheint, weil man gewisse Sachen anders gelernt hat? Es wundert mich, wie sehr soziale Gruppen in sich ein geschlossenes System darstellen und wie sehr man diesen Lebensstil weiterhin im künftigen Leben mit sich trägt, auch wenn man nicht mehr in dieser Gruppe ist.

Was müsste geschehen um sich so zu ändern, dass man sich in andere soziale Gruppen integrieren kann, ohne weiterhin einen Label zu tragen, woher man kommt?

Ich versuche zu verstehen, wie eine positive Veränderung stattfinden kann und ob das überhaupt grundlegend möglich ist.

...zur Frage

Wie überwindet man seine Angst vorm Jogging wegen zu wenig Selbstvertrauen?

Hallo!

Ich würde gerne öfter mal joggen gehen, aber ich habe so ein geringes Selbstvertrauen und komme mir schon alleine beim Gedanken draußen auf der Straße zu rennen total dämlich vor.

Ich weiß selbst, dass das ziemlich dumm ist, aber ich kann daran nicht so einfach was ändern. Jedenfalls wüsste ich nicht, wie ich das ändere.

Hat vielleicht von euch jemand Tipps, wie ich mich trauen kann, joggen zu gehen?

Vielen dank für Tipps, Hilfen! :)

...zur Frage

ich bin respektlos zu meiner mutter aber warum nur zu ihr?

Hallo!!

16 M

Also ich wollte mal eure Meinung dazu wissen wie man das ändern kann.

Also ich bin zu jeden Menschen nett und freundlich aber bei meiner Mutter hört das auf.

Also was mich halt so stört ist das sie immer redet sie kann ihren Mund einfach nicht halten (Beispiel) wenn ich von der Arbeit komme textet sie mich zu wie ihr tag war es stört mich einfach nur wenn es irgendwer anderes macht bin ich nicht genervt und höre immer zu.

Ich verstehe es selber nicht jedesmal wenn ich versuche einfach nicht genervt zu wirken schaf ich es ab einen punkt einfach nichtmehr und mir platzt wieder mein kopf :|

Habt ihr vielleicht Tipps wie ich das ändern kann oder woher das überhaupt kommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?