Woher kommt meine Sexsucht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tja, wenn die zentralen Themen deines Lebens Schüchternheit und Sex sind, solltest du dich vielleicht mal um andere wichtigere Dinge kümmern und deinen Schw*nz nicht für den Mittelpunkt des Universums halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inwiefern befindest du dich denn für "Sexsüchtig"?
Ein Paar Informationen mehr würden helfen um bessere Auskunft geben zu können.

Falls du nicht magst kann ich so pauschal das hier sagen:
Beim Sex wird unglaublich viel Dopamin ausgeschüttet, also das was dich glücklich macht. Wie bei anderen Drogen sehnt sich der Geist nach dieser erhöhten Ausschüttung, welche durch den Sex hervorgerufen wird. Somit ist es nicht wirklich eine Sex-, sondern eine Dopaminsucht, auch wenn man das nicht so wirklich sagen kann.
Alles in allem sind das Gefühl der Nähe mit dem Partner etc. auch noch ausschlaggebend, wenn auch nicht so sehr.

Ich hoffe ich konnte dir helfen! Und nur so am Rand, das ist etwas völlig normales, denn so funktioniert das Belohnungssystem des Gehirns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeonGrillz
11.01.2016, 18:12

Also praktisch eine Belohnung dafür, dass du dich fortpflanzt.

0

das kann verschiedene Gründe haben, Ferndiagnosen sind schwierig, aber nachdem Du recht schüchtern bist und mit 19 Jahren so oft Selbstbefriedigung machst, dürfte es wohl daran liegen, weil Du noch nie Sex hattest? Oder sollte ich mich jetzt getäuscht haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loveboy123
11.01.2016, 17:48

Ne das stimmt :)

0

Wie viel sex hast du ? Wie oft der partner Wechsel? Wie oft bist du bei Prostituierten? Man brauch mehr infos um eine ferndiagnose zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?