Woher kommt immer diese Müdigkeit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf der einen Seite könnte es irgendeine Mangelerscheinung sein, vielleicht lässt Du mal Dein Blut untersuchen. Auf der anderen Seite finde ich Deinen Schlafrythmus nicht sehr förderlich. Die Stunde Schlaf nach der Arbeit, würde ich versuchen einzustellen. Eine Stunde Schlaf reicht schon aus, um wieder einigermaßen fit zu sein. Ist klar, dass Du dann vor 24.00 h nicht einschläfst. Und bis der Wecker dann wieder klingelt, dauert es nicht lange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte es vielleicht sein, dass du Eisenmangel hast? Daran lag es, dass ich immer müde war, musste dann Medikamente nehmen, aber jetzt ist es viel besser! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Schlafrhythmus ist völlig aus der Balance ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?