Woher kommt geographisch geprägter, religiöser Hass?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

hat das was mit der Gesellschaftlichen Entwicklung zu tun ?? 83%
dem geschichtlichem Verlauf bedingt, unabhängig der gesellschaft 17%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
hat das was mit der Gesellschaftlichen Entwicklung zu tun ??

Es ist beides:

  • Geschichtlich betrachtet ist Feindseligkeit - auch, aber nicht nur gegen unterschiedliche Religionen zu beobachten, seit es Zivilisationen gibt.
  • Niedrige Bildung i. V. m. Unkenntnis der jeweils "anderen" gesellsch. / sozialen Gruppe, von der man kaum etwas kennt/weiß außer negativen Stereotypen.
  • Last not least lassen sich alle sog. "heiligen" Schriften - allen voran das AT, die Thora, der Koran und die Hadithe ideal zur REchtfertigung von Negativ-Urteilen gegenüber Un- Und Andersgläubigen verwenden.

Dieser Giftcocktail sollte für das von Dir beschriebene Phänomen ausreichen.

hat das was mit der Gesellschaftlichen Entwicklung zu tun ??

Bei Trump geht es klar um den Wahlkampf. Er muss die Wählerinnen und Wähler gewinnen, welche ihm am meisten bringen. Da helfen natürlich die Menschen, die gegenüber Nicht-Amerikanern (nicht nur Muslimen) Vorurteile haben. Erinnert sei an den beliebten Ausdruck von Trump: "China-Virus" für Corona.

Der Antisemitismus war immer da. Mal weniger mal mehr. Wegen der Ermordung der 6 Millionen jüdischer Frauen, Männer und Kinder hatten viele Personen, die so denken, Hemmungen, dies öffentlich zu äußern.

Der Antisemitismus in Europa ist jetzt viel eher bei muslimischen Flüchtlingen (und Muslimen allgemein) anzutreffen.

Wenn es den Menschen gut geht, dann ist der religiöse Hass jeweils viel kleiner als sonst. Im anderen Fall sucht man nach Sündenböcken. Da eignen sich Ausländer und Minderheiten mit anderer Religion.

Es hat nach 9/11 ganz offensichtlich einen Trend zur Angst vor dem Islam (Islamophobie) gegeben, der sich vermutlich auch zunehmend in undiffernziertem "Hass" ausdrückt - Bei der völligen Assimilation der Juden in den USA muss ich doch Einspruch erheben.

https://www.zentralplus.ch/zunehmender-antisemitismus-in-den-usa-1795087/

Da muss ich mich korrigieren, ich würde das wort "völlig" streichen

1

Viele Menschen verallgemeinern immer. Egal ob Religion, Nationalität, Hautfarbe ...

Entweder machen Sie schlechte Erfahrung und denken, dass alle so sind oder hören das einfach vom Fernseher, Medien, Eltern, Freunden..

hat das was mit der Gesellschaftlichen Entwicklung zu tun ??

Auch ohne Bildung gibt es solche Entwicklungen in Richtung Feindseligkeit gegenüber allem Fremden und Unbekannten.

Die Sentinelesen lassen keinen Fremden auf ihre Insel, sie werden sofort getötet.

Religionen sind dazu da, die Gläubigen Menschen zusammen zu halten und zu disziplinieren.

Was möchtest Du wissen?