Woher kommt Frauenhass?

3 Antworten

vielleicht waren die mütter derer recht dominierend, so dass sich im laufe der zeit plus diverser anderer erfahrungen eine art minderwertigkeitskomplex entwickelt hat. und um diesen zu verbergen, zeigen sie (sozusagen als schutzfunktion) abwertende gestiken, bemerkungen...usw. im grunde sind das aber ganz arme willis

Frauenhass kommt vom Feminismus(Männerhass), das gegenstück der Neuzeit

Feminismus = Sexismus?

Info:

Hey, diese "Frage" ist eher eine Diskussion, welche sich auf das Thema Feminismus bezieht.

Mir ist vor kurzem aufgefallen das immer wenn ich mir irgendein Video ansehe, indem es um den Feminismus geht oder kurze Ausschnitte davon zu sehen sind, es um das gleiche Thema geht. Männer sind Schweine! Dabei argumentieren die Feministinnen immer nur mit dem selben Sachen, z.B. mansplaining, dass Männer ja "schwanzgesteuert" seien und das sie den Frauen gegenüber kein Respekt zeigen. Sicherlich gibt es solche Fälle, aber man kann das doch nicht einfach auf alle Männer beziehen, oder? Gestern hab ich zum Beispiel einen Videoausschnitt gesehen, indem ein Mann einer Frau ins Wort gefallen ist und die Frau sofort meinte das er kein Respekt vor den Frauen habe und mansplaining betreibt. Dabei frage ich mich aber, ob es nicht genau anders herum ist. Ich meine Sicherlich hatten Frauen damals nicht all zu viele Rechte und wurden mehr oder weniger schlecht behandelt, aber das kann man doch nicht auf die heutige Zeit beziehen. Frauen haben Heutzutage genau die selben Rechte wie Männer, nicht mehr und nicht weniger, aber dennoch versuchen die Feministinnen sich immer wieder in die "Opferrolle" zu bringen mit schlecht argumentierten Falschaussagen. Um genau zu sein ist das doch schon fast "Sexismus" oder? Hier wird das männliche Geschlecht dermaßen schlecht in der Öffentlichkeit dastehen gelassen, ohne eine wirkliche Begründung.

PS: Ich bin mir natürlich darüber im klaren das nicht alle Feministinnen so sind, aber trotzdem verstehe ich es nicht wieso es in Deutschland überhaupt (noch) Feministinnen gibt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?