Woher kommt folgendes Zitat?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Schweißhund, also ein Hund, der bei der Jagd nach Schweiß (Blut auf Jägerisch) eines angeschossenen Stück Wildes sucht, hat Blut geleckt in dem er die Nase in die erste Blutspur steckt und daran schnüffelt um die Witterung des verletzten Tieres aufzunehmen.

Wenn einer "Blut geleckt" hat, hat er an etwas gefallen gefunden.

Wahrscheinlich kommt der Spruch aus der Jägergilde. Die haben ja Spürhunde und wenn die einmal daß Blut eines verwundeten Tieres geleckt haben so haben sie auch eine Spur die sie so lange verfolgen bis daß Opfer gestellt ist.

Kommt von Schaefern, die sagten so etwas in der ARt und gemeint war, dass ein Tier ein Schaaf getoetet hat - Daher "Blut geleckt"

Was möchtest Du wissen?