Woher kommt es,wenn man ohne ersichtlichen Grund(z.B.sich wo anstossen) leicht blaue Flecke bekommt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hinter blauen Flecken ohne ersichtlichen Grund kann ein Vitamin K-Mangel
stecken. Das Vitamin steuert die Blutgerinnung. Ein Vitamin K-Mangel
äußert sich dadurch, dass die Vitamin K-abhängigen Blutgerinnungsfaktoren nicht mehr ausreichend produziert werden und das Blut weniger gut gerinnt als normalerweise. Dies stellen Ärzte mit dem Quick-Wert fest. Anstelle Vitamin K zu messen, misst man also den Quick-Wert.

http://www.meine-gesundheit.de/vitamin-k-mangel

Ein blauer Fleck entsteht, wenn Blut aus den Blutgefässen austritt. Der Körper baut dieses Blut im Laufe der Zeit wieder ab, dabei verändert sich die Farbe.

Verstärkt blaue Flecke ohne Gewalteinwirkung können auf eine Blutgerinnungsstörung hinweisen. Diese kann z.B. durch Medikamente bedingt sein ( Aspirin, Blutverdünner ) oder eine organische Ursache haben. Das sollte ein Arzt abklären.

Das kann alles mögliche sein. Entweder dein Körper ist sehr empfindlich. Es kann von Medikamenten kommen, von Diabetes (das solltest du mal abchecken lassen) oder wenn man sich zu fest anstoßt. Gibt da verschiedene Möglichkeiten.

Bluter bekommen leicht blaue Flecken. Vllt gibt es auch empfindliche Haut.

Schwaches Bindegewebe.

Was möchtest Du wissen?