Woher kommt es zu derart schwankenden Nährstoffangaben?

4 Antworten

Schön, dass du gleich das beste Beispiel, nämlich die Vitamine, genommen hast.

Also wie kommt es zu den schwankenden Angaben?

1) Nicht jedes Lebensmittel ist gleich. Naturprodukte sind einfach immensen Schwankungen unterworfen. Punkt und aus. Das kommt auf den Boden an, auf dem die Pflanze wuchs, auf den Dünger, auf die Sonne, bzw auf Futter und Bewegung, die das Tier bekam usw usf. Da ist dann auch die Sinnhaftigkeit dahinter zu hinterfragen, sich "wissenschaftlich auf einen Mittelwert zu einigen".

2) - jetzt kommt dein Beispiel - Nährstoffe sind nicht konstant! Gerade der Vitamingehalt nimmt so rapide ab. Welchen Gehalt man also misst, kommt auch darauf an, wann man misst. Ein Faktor 10 ist da noch gar nichts.

3) solche Angaben, die du im Internet, auf Produktpackungen oder in Printmedien findest, sind keine Quelle, sie beziehen sich auf eine. Sie betreiben auch keine Wissenschaft in dem Sinn. Die Nährstoffe werden im Rahmen einer Studie gemessen. Dann kommt jemand, der diese Angaben gesammelt zusammenstellen will, sucht sich eine oder mehrere Studien raus, mittelt eventuell sogar diese paar Werte und schreibt das rein. Oft wird es sogar vorkommen, dass die Studie nicht das gesamte Nährstoffprofil erstellt sondern zb nur die Aminosäurenzusammensetzung erforscht. So und je nachdem, welche Studien deine Medien jetzt konsultiert haben, sind die Werte unterschiedlich.

Wenn du unbedingt einen "allgemeingültigen" Mittelwert willst, dann musst du wohl die Studien selbst suchen und sinnvoll mitteln.

Oder du schaust mal in die Quellenangaben, falls es solche gibt, wieviele und welche Quellen verwendet werden.

Oder du entscheidest dich für die Angaben, die dir am seriösten vorkommen... (zb offizielle Seiten von Forschungsinstituten, aktuelle Lehrbücher etc)

2

Stark, danke!

0
30
Wenn du unbedingt einen "allgemeingültigen" Mittelwert willst, dann musst du wohl die Studien selbst suchen und sinnvoll mitteln.

Das hat das Max-Ruber-Institut bereits gemacht und die Ergebnisse als Bundeslebensmittelschlüssel veröffentlicht.

1

Achte auf die Quellen der Nährwertangaben. Fast alle Webseiten benutzen die kostenlose Datenbank des United States Department of Agriculture - eine amerikanische Datenbank.

Für Deutschland genauer ist da der offizielle (allerdings sehr teure) Bundeslebensmittelschlüssel, auf den zum Beispiel die Seite www.naehrwertrechner.de zugreift (mein Favorit).

Alex

2

Beste Antwort. Super Seite!

0

Weil man Lebensmittel nicht wirklich normen kann. Oder wie willst du bestimmen wie viel Sonne eine Frucht abbekommen hat oder wie gut das Tier sein Futter verwertet hat?

2

Das verstehe ich, aber man muss sich doch wissenschaftlich auf einen Mittelwert einigen können. Dass große Portale mit seriösen Quellen derart schwankende Werte angeben ist doch für den Verbraucher letztendlich nutzlos.

0
54
@josuan238

Du hast es erfasst. Kalorienzählen ist nutzlos.

Und bei deinen Patienten müssen die Blutwerte sowieso genauestens überwacht werden. Daher kann man sich auch irgnedwelche Richtwerte (auch wenn es unterschiedliche gibt) aussuchen um sich halbwegs an etwas orientieren zu können. Den Rest muss man eben nachmessen.

0
2
@MaryLynn87

Es geht nicht um Kalorien... und die kann man ziemlich exakt messen. Beschränke dich doch auf Themen, bei denen du einen sinnvollen Beitrag leisten kannst.

0

Hat ein Obstsalat schon wieder zu viele Vitamine?

Also ich mache mir sehr gerne Obstsalat aus Apfel, Birne, Banane, Kiwi und Mango. Wird alles schön klein geschnitten und in eine große Schüssel geworfen. Sind das schon wieder ZU viele Vitamine?

...zur Frage

Wie auf gesundes essen umsteigen?

Hallo. Ich bin 19 Jahre alt, 1,61 groß und wiege ca. 53-55 kg. Als Kind war ich übergewichtig, habe aber mit der Zeit relativ viel "unbewusst" abgenommen, wahrscheinlich da ich jeden Tag 2-3 Stunden spazieren war und auch so relativ "wenig" esse. Jedoch habe ich das Problem, dass ich zwar wenig aber NUR Ungesundes esse. Das heißt morgens gibt es kein Frühstück, dann auf der Arbeit oder in der Schule einen schwarzen Kaffee. Ab 10 Uhr esse ich dann bis ich zuhause bin fast nur Schokolade(4-5 Stunden). Und dann gibt es entweder Fast Food oder ein Toast etc. (es ist aber echt beispielsweise nur ein Burger und etwas Pommes). Abends gibt es dann nochmal Chips, Schokolade etc. Mein Gewicht an sich ist zwar nicht sehr schlimm, jedoch finde ich dass ich auch nicht grad die schönste Figur habe. Also habe ich angst, mit der Zeit zuzunehmen und auf der anderen Seite auch die gesundheitlichen Bedenken. Würde mich sehr gerne gesund bzw mal etwas gesünder ernähren, jedoch bin ich sehr wählerisch was Essen und Trinken angeht. Und wie gesagt, ich bin immer sehr sehr schnell satt, aber dafür besteht das alles nur aus Fett oder Zucker. Deswegen bin ich auf Tipps und Ratschläge angewiesen, schritt für schritt weg von dem Fast Food wegzukommen und mal etwas Vitamine zuzunehmen.

Danke schonmal !!

...zur Frage

Haare fallen aus und werden immer dünner 😝😰

Ich bin 16 und habe innerhalb von einem Jahr die hälfte meiner Haare verloren, ich habe mich schon beim Arzt ordentlich durchchecken lassen, der konnte nichts finden. Ich habe auch schon Kieselerde ausprobiert, das bringt leider nichts und das Shampoo plantur 21 bringt ebenfalls nichts... Habt ihr iwelche Tipps vielleicht auch iwas natürliches gibt es irgendein Vitamin welches ich mehr nehmen soll Oder könnt ihr andere Produkte empfehlen ?

...zur Frage

Fettige Kopfhaut Ursachen und Bekämpfung

Hallo Dr. Sian Morris,

wie bekämpfe ich sebohorrischen Ekzem bzw fettige Haut durch den Ekzem? Ich bin sehr verzweifelt und arbeite im täglichen Kontakt mit Kunden zusammen. Daher muss ich sehr auf mein Äußeres achten.

Zu dem leide ich an Haarausfall, fettige Haut und Haare und bin weiblich und ernähre mich vegetarisch- Leider habe ich viele Mängel u. a. Eisen und Zinkmangel.

Danke für Ihre Hilfe.

...zur Frage

Gehen bei durchfall Nährstoffe , Eiweiße und Vitamine verloren?

Wenn man jetzt durchfall hätte ,wären die  Nährstoffe , Eiweiße und Vitamine die man da vor zu sich genommen hat verloren oder nur einteil oder gar nicht?

...zur Frage

Welche Vitamine fehlen Vegetariern evtl. und sollte man am ehesten zuführen?

Da ich kaum Fleisch bzw. Fleischprodukte esse, also fast Vegetarier bin - stelle ich mir die Frage - welche Vitamine mir fehlen könnten - ich evtl. zuführen müsste bzw. auf was ich achten sollte. Ich esse immer weniger tierische Produkte, weil es mir nicht mehr schmeckt, vielleicht könnte ich durch pflanzliche Ernährung das tierische ersetzen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?