Woher kommt es Stress Pupertät Eltern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Namenlos, 

natürlich können sich psychische Beschwerden auch Schmerzen bereiten. Stress ist nicht einfach.. naja.. alles in unserem Körper passiert nur, weil Enzyme, Hormone, ... was auch immer produziert. Darauf kann Stress Einfluss nehmen.. es gibt positiven und negativen Stress. Da dein Stress sich aber in Schmerzen äußert, ist es wohl negativer Stress. 

Sind es denn wirklichen Magen-Krämpfe oder Krämpfe im Darm? Der Magen befindet sich unter dem ersten Nippel bis zur letzten Rippe.. darunter im Bereich des Bauchnabels befindet sich der Darm.. 

Stress kann eben dazu führen, dass manche Dinge in unseren Körper nicht richtig laufen. Normalerweise brauch der Körper Sport, damit er Stress abbauen kann, aber das machen die wenigsten. Dazu führt Stress auch dazu, dass weniger wichtige Abläufe, wie zum Beispiel unsere Verdauung, angehalten werden, damit wir mehr Energie für das weg laufen vom Stress haben.. Das Problem mit der Verdauung könnte eben dein Problem mit dem Magen/Darm sein. 

Es ist eher der Darm ja ich mache eigentlich Garkeinen Sport (Dazu findet sich auch keine zeit) meine Ernährung ist im Keller ...

0

und klar kann ich sagen es macht mir nichts aber mein Unterbewusstsein nimmt es trotzdem wahr

0
@Namenlos1234xd

Ich wäre früher auch super gerne täglich zur Schule gegangen.. aber ich habe meine Klasse so gehasst. Ich wurde nicht mal gemobbt oder so. Mich hat es nur angekotzt, dass jemand aus meiner Klasse gemobbt worden ist und niemand half, dass die Leute so laut im Unterricht waren, nicht aufgepasst haben, bei Arbeiten gespickt haben und weiter gekommen sind.. es immer wieder Ausreden kam und die Schüler damit durchgekommen sind.. mich hat das alles so sehr aufgeregt, so dass mir morgens immer Übel war. Die Ärzte haben mir natürlich gesagt, dass es am Kreislauf läge.. aber ich hatte definitiv Stress und wollte nur nicht zur Schule.. 

ich habe immer gesagt, dass ich mir nen Privatlehrer wünsche.. also gegen das Lernen an sich hatte ich nichts.. nur was gegen die Schüler.. ^^ also ich kenne das schon.. wenn einem schlecht ist, obwohl man eigentlich hin will.. wenn dann nicht nur irgendwelche Probleme da wären. ^^ 

Ja, die Ernährung und Sport sind sehr wichtig. 

0

Das ist psychosomatisch und kann in einer Klinik behandelt werden, wenn es denn wirklich dauerhaft ist und durch langes ausruhen nicht verschwindet.

Ich finde keine Ruhe zuhause ist nur Stress...

0

Was möchtest Du wissen?