Woher kommt es, dass mir abends übel wird, mein Blutdruck ansteigt und mir schwindelig wird?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann an einem Eisenmangel liegen - lass am Besten mal die Blutwerte checken.  Neueste Studien zeigen, dass Eisen direkt an der autonomen, d.h. von anderen Regulationsvorgängen unabhängigen, Gefäßregulation beteiligt ist und ein Mangel den Blutdruck ansteigen lässt. Ebenso gehört Übelkeit und Schwindelgefühl zu den Symptomen eines Eisenmangels. Zum Thema "Eisenmangel" kannst Du auch mal hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken?foundIn=answe


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte vor 12 Jahren etwas ähnliches. Kommt mir sehr bekannt vor. Ist natürlich nur eine Richtung, aber lass mal b12 als holo-tc (kennen viele ärzte noch nicht, ist der speicherwert von b12 und viel genauer) messen. Dann noch Vitamin D. Auch histaminintolleranz könnte ein guter Anhaltspunkt sein. möglich wären auch Magnesiumfußbäder vor dem schlafen. 3-5 EL magnesiumchlorid ins fußbad und 30-40 Minuten Baden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde mal zum Kardiologen,hatte ich auch mal. Bei mir ist´s ein Herzfehler.Aber ich denke,das du vermutlich einfach nen Magel (Eisen,Arsen) hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist weil du stress hast das ist normal lenk dich dann ab.

Oder du bist krank dann würde ich zum kardiologen
gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass mal deine Blutwerte checken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?