Woher kommt dieses Sprichwort bzw. diese Redensart?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bin ich der einzige Russe, der wenn er das sieht, sich einfach nur schlagen will? Ich meine "Franz", das ist so, wie als wenn wir sagen würden, dass ihr der ganzen Welt, die Kartoffeln weg esst, genau so aus der Luft gegriffen wie die Argumente, die du hier an Land ziehst.
Und die deutschen Medien versuchen doch eh alles, was nicht die EU oder Amerika ist in den Dreck zu ziehen, besonders Russland...Vielleicht solltest du dich mal mit einem Dolmetscher hinsetzten und russische oder sogar ukrainische Nachrichten gucken, diese laufen nämlich teilweise 2 Stunden und bauen auf Fakten, welche bewiesen werden auf. 

Offensichtlich haben andere Menschen andere Erfahrungen gemacht als du.
Ich übrigens auch.

Solche sprichwörtlichen Redewendungen haben oft einen wahren Kern, der auf Erfahrungen vieler Menschen gründet.

Da dieses Sprichwort doch schon etwas älter ist, muß das vielleicht früher anders gewesen sein. Heute käme man da sicher nicht mehr drauf, davon bin ich überzeugt.

0
@Franz577

Ich nicht.
Warst du in Rußland schon mal außerhalb der großen Städte unterwegs?

1

Vom echten Leben? Nur weil du so einen Eindruck von Russen hast, muss das ja nicht stimmen und auf alle zutreffen.

Mein Eindruck beruht aber nicht auf Vorurteilen, sondern auf Tatsachen. Also muß es ja wohl stimmen. Und wenn mir das bisher nur vereinzelt untergekommen wäre, dann würde ich auch sicher nicht auf (fast) alle schließen.

Aber bei der Häufigkeit, wie ich dieses Verhalten schon erlebt habe, kann ich mir durchaus gewisse Rückschlüsse erlauben.

Und jetzt sag nicht, daß es an mir liegt, denn ich hatte diese Erlebnisse schon in den unterschiedlichesten Situationen und mit den unterschiedlichsten Leuten. Auch dann, wenn ich meinerseits wirklich absolut freundlich, höflich und zuvorkommend war bzw. schon viel für diese Leute getan und ihnen geholfen habe.

Da kann mir keiner erzählen, daß das alles nur Ausnahmen waren.

0
@Franz577

Und übrigens hatte nicht nur ich solche Erlebnisse, sondern auch andere Leute, die ich kenne. Nein, also das ist schon deren Mentalität, da kann mir keiner was erzählen. Abgesehen davon brauchst du dich doch nur mal umhören in der Politik und dich darüber informieren, wie es in Russland im täglichen Leben so abgeht. Wenn dann dein Resümee immer noch die „warme russische Seele“ ist, dann hast du für mich eine verzerrte Wahrnehmung.

0
@Franz577

Es gibt über 130 Mio. Russen. Natürlich kann man nicht sagen, dass sie alle eine "warme Seele" haben. Aber es gibt nun mal sehr viele Menschen, darunter auch Deutsche, die in Russland waren und die meisten Menschen so wahrgenommen haben. Ich war übrigens oft genug in Russland und kann diesen Eindruck auch bestätigen.

Was genau hast du an Polizei und Militär auszusetzen? Nach meinen Erfahrungen sind da auch viele nette, offene Leute.

0
@Franz577

Um deine Frage also zu beantworten: Die Redewendung kommt daher, dass viele Deutsche solche Erfahrungen mit Russen gemacht haben. Wenn du oder deine Bekannten nur negative Erfahrungen mit Russen gemacht haben, dann kann man das nicht auf alle beziehen.

0
@JamesGordon

Wie gesagt, das Sprichwort ist alt und früher mag das vielleicht mal zugetroffen haben. Aber heute? Nie im Leben!

Wahrscheinlich hattest du noch nie eine Begegnung mit der russischen Polizei, wenn du sowas sagst. Hast du schon mal gesehen, wie brutal die sogar gegen die eigenen Landsleute vorgehen, wenn die mal aufmucken? Und wie Homosexuelle in Russland geächtet und verfolgt werden? Und wie toll man dort seine Meinung frei äußern darf? Und wie gefährlich man dort lebt, wenn man sich hochrangige Politiker zum Feind macht?

Und wie junge Rekruten beim Militär im ersten Jahr gequält und gefoltert wurden und womöglich immer noch werden und dann ihrerseits dasselbe mit den Neuen machen? Wie dort die Menschenwürde mit Füßen getreten wird?

Meinst du, die hohe Selbstmordrate und die vielen Alkoholsüchtigen kommen von ungefähr?

Hab ich alles nicht erfunden, sondern aus einschlägigen Quellen (Presse, TV ect.) bzw. teilweise auch hautnah miterlebt.

Und da willst du allen Ernstes noch von einer "warmen Seele" sprechen?

Sowas kann heutzutage eigentlich nur noch jemand sagen, der entweder eine verzerrte Wahrnehmung der Zeitgeschichte hat oder der bewußt die Augen verschließt und sich blenden läßt.

0
@Franz577

Glaub mir, ich weiß viel mehr über Russland (und das aus eigener Erfahrung) als du, ich war selbst oft dort und kenne sehr viele Menschen dort. Was du genannt hast, ist purer Schwachsinn, der ständig durch die deutschen Medien verbreitet wird. Und wieso fragst du überhaupt, wenn du glaubst, die Antwort zu wissen und auf uns nicht hörst?

0
@JamesGordon

Ich weiß die Antwort ja nicht. Ich weiß nicht, warum das Sprichwort so lautet, obwohl es in Wirklichkeit nicht zutrifft. Deswegen stelle ich ja die Frage. Aber mittlerweilen ist es mir klar: Das Sprichwort ist alt, früher war es wohl so, heute ist es aber nicht mehr so.

Und du kannst gerne deine Meinung haben, ich habe eine andere. Ich frage mich allerdings nur, woher du wissen willst, wieviel ich über Russland weiß. Auch ich war schon oft dort und habe sowohl dort als auch hier schon viele russische Leute kennengelernt. Also müssen wir jetzt nicht versuchen, uns gegenseitig zu übertrumpfen, wer mehr über Russland weiß.

Du hast deine Erfahrungen gemacht und ich meine. Nur Schwachsinn ist das keineswegs, sondern es sind Tatsachen. Wenn dort alle überall so lieb und nett wären, warum sollte dann etwas Gegenteiliges in den Medien verbreitet werden?

Wenn du behauptest, daß die ganzen Berichte über Homosexuelle, das Militär, die Polizei, die Politiker ect. nicht der Wahrheit entsprechen, dann beweise mir doch bitte das Gegenteil.

0

Wenn du es doch so gut selber weist, warum fragst du uns dann?

0

Die Redewendung ist wahr, das was du erzählst sind Klischees.

Von wegen Klischees! Ich weiß schon, wovon ich spreche! Man muß dem Sprichwort zugute halten, daß es schon alt ist. Denn früher mag das vielleicht mal so gewesen sein, aber heute bestimmt nicht mehr. Schau dich doch mal um in Russland, was da alles abgeht. Da sehe ich nur zwischenmenschliche Kälte, aber von Wärme keine Spur!

0

Falsch, die Russen sind vor allem sehr gastfreundlich. Und die Krise in der Ukraine ist allein der EU und Amerika zuzuschreiben.

0
@Mladen123

Naja, am Anfang vielleicht. Aber das ist in meinen Augen oftmals nur Berechnung und Kalkül, denn mir sind Menschen, die mir gegenüber zu überschwänglich freundlich sind, obwohl sie mich noch gar nicht richtig kennen, immer ein wenig suspekt.

Trotzdem will ich sicher nicht alle über einen Kamm scheren. Es gibt in jedem Volk solche und solche.

Aber was ich bisher schon alles mit Russen erlebt habe, spricht eine andere Sprache und reicht von unzuverlässig, egoistisch, berechnend über ausnützend, falsch, hinterlistig und verlogen.

Und klar, die EU und Amerika sind natürlich immer an allem schuld. Aber die Probleme im eigenen Land will man nicht erkennen. Da liegt so vieles im Argen und da wird so rücksichtslos mit Schwächeren und Minderheiten umgegangen, daß man lieber erst mal vor seiner eigenen Türe kehren sollte, als auf andere zu schimpfen. Mit "warmherzig" hat das jedenfalls ziemlich wenig zu tun und das wiegt die Gastfreundlichkeit, die oftmals nur eine reine Show ist, auch nicht wieder auf.

0

Was möchtest Du wissen?