Woher kommt dieses merkwürdige Verhalten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

das hört sich ganz nach Zwangsstörung an wie vergleichbar Waschzwang,Zählzwang,Kontrollzwang usw.

Nicht weiter dramatisch,solange Du gut damit leben kannst und sie Dich nicht in deinem sozialen Umfeld stört.

Dir ist ja bewusst,dass diese Gedanken/Handlungen im Grunde unsinnig sind.

Solltest Du irgendwann mal anfangen darunter zu leiden,such Dir einen Therapeuten-hier ist Hilfe ganz gut möglich.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich auch gerne mal mit dem Thema "Psychosen" auseinandersetzen. Dabei handelt es sich mehr oder weniger um Zwangsgedanken. Ich hatte dasselbe, nur etwas "intensiver". Ich dachte ich werde ständig beobachtet und sollte ich mal eine Bewegung nicht so ausführen wie es die "Beobachter" möchten, so werde ich entführt und so weiter und sofort. Ich hatte da mehr oder weniger eine Art von außerirdischen Wesen im Kopf. Lass dir auf keine Fall Tabletten oder Sonstiges geben, das könnte einige andere fatale Gedanken auslösen die dich verrückt machen könnten. Versuche dir klarzumachen dass dir deine Gedanken einen Streich spielen. Akzeptiere diese Gedanken, aber schenke ihnen keine Aufmerksamkeit. Überbewerte das ganze auch nicht, also keine Panik - alles in bester Ordnung, sowas ist garnicht mal so unnatürlich, also Stress dich nicht.
Wie gesagt geh einfach und locker damit um, wenn du dich dabei "erwischst" versuche den Gedanken als eine Wolke zu betrachten, die wieder wegzieht, wenn du ihr keine Aufmerksamkeit schenkst.
Übrigens: Das kann darauf hindeutet dass du ein sehr großes Gedankengut hast und du in dem Bereich mehr oder weniger eine Gabe hast, also sehr Intelligent oder Weise bist - also ein großer Denker. Nur eben wenn das ganze nicht genutzt wird, macht sich der Kopf gern mal selbstständig, experimentiert herum und spielt hier und da eventuell mal Streiche. Vielleicht kannst du ja ein paar Dinge, Bereiche oder interessante Themen finden, mit denen du dich gedanklich auseinandersetzen kannst.
Psychologie? Philosophie? Physik? Wissenschaft?
Hohe Kreativität könnte ebenfalls der Fall sein, vielleicht hilft Malen/Zeichnen oder Kunst im Allgemeinen, Musik oder Fotografie, Schreiben (Lyric) und etc?

Probiere einfach mal rum und versuche dein Kopf auf solche Dinge zu lenken, die dich interessieren.

Empfehlen kann ich dir auch, dich mit dir selbst weiter auseinanderzusetzen und dich selbst zu reflektieren, das hilft ebenfalls ungemein. Vielleicht gibt es da noch mehr woran man arbeiten könnte und/oder auch ungemeine versteckte Talente.

Viel Erfolg...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne sowas ähnliches nur von Zwangsstörungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?