Woher kommt dieses geile Gefühl im Frühling?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am Deutlichsten wurde das im Bericht eines Nord-Polar- oder Alska-Forschers. Er hat in seinen Tagebüchern festgehalten, wie es seinen Kumpels und ihm ging. Ein halbes Jahr ohne Licht, wie sie sich den Anblick der Feuerglut ihres kleinen Feuers einsaugten, um überhaupt etwas Licht zu bekommen. Und dann kam das Licht wieder. Die Sonne! Er beschrieb dann, wie die Eskimos (natürlich nicht die ehrbaren Forscher) sich sexuell nicht mehr bezähmen konnten. Wenn ich mich richtig erinnere, wird durch das Licht Serotonin erzeugt, sei es im Auge oder sogar durch die Schädeldecke hindurch. Besser noch durch das Licht auf die gesamte Haut des menschlichen Körpers. (Vitamin D ? )

Na das sind doch bestimmt diese sogenannten "Frühlingsgefühle".Soll am Licht liegen das positive Auswirkungen auf die Psyche hat oder so.

Was möchtest Du wissen?