Woher kommt die Sehnsucht eines Menschen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es ist auch so, dass wir immer nach dem schauen was wir nicht haben und daher oft unglücklich sind stattdessen sollte man auf das sehen was man hat und sich darüber freuen wie gut es einem doch geht , nur dadurch kann sich eine Zufriedenheit einstellen, nach der wir eigentlich auf der Suche sind. Und jeder Mensch sehnt sich nach Glück und Zufriedenheit weil es unsere Bestimmung ist Glücklich und Zufrieden zu sein.

Gerade jetzt in der Osterzeit wird jede Menge eingekauft wovon nach Ostern ein Drittel von weggeworfen wird weil unsere Gier zu groß ist und oft falsch und übertrieben einschätzt

Man sehnt sich, weil einem etwas fehlt. Es ist wie in der Liebe. Jeden Moment den ich meinen Freund nicht sehe, sehne ich mich nach ihm, weil ich es liebe ihm nah zu sein! So ist das eben. Sehnen könnte man auch vermissen nennen. Wenn ich zum Beispiel wegfahre für eine Woche, dann vermisse ich meine Familie oder Freunde. Oder auch anders gesagt, ich sehne mich danach, sie wieder zu treffen! :)

sowas ist nicht ganz einfach zu beantworten,in erster linie hat das was mit emotionen und hormonen zu tun und das der mensch ein gwohnheitstier ist,sprich versuch das vertarute aufrecht zu erhalten,möglicherweise kann man das mit sicherheit in verbindung bringen,evt noch ein überbleibsel aus der evolution

Was möchtest Du wissen?