Woher kommt die ganzen Wörter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nicht alles kommt aus dem lateinischen. Sprachen entwickeln sich. es gibt Sprachstämme und aus denen haben sich dann die verschiedenen Sprachen entwickelt. Sprachwissenschaft ist ne ganz interessante sache.

Aus dem Lateinischen??? und wo kämen dann diese Worte her?! Und was haben die Menschen gemacht bevor es Latein gab? In Griechenland? Ägypten? China???

Neinnein.

Sprache entwickelt sich aus dem Bedürfnis, mit seinen Mitmenschen in Kontakt zu sein, zu kommunizieren. Die Möglichkeit, auf dem Atemstrom mit Hilfe der Sprachorgane und des Mundraumes Laute zu bilden, wird von diesem Wunsch ergriffen und benutzt. Das ist der eigentliche Grund, auf dem sich Sprache entwickelt.

Wie es zu den einzelnen Worten kommt, ist eine laaange Geschichte und eine Wissenschaft für sich. Mit dem Kommunikationsbedürfnis war auch der Wunsch verbunden, sich differenzierter auszudrücken (als es zB Tieren möglich und "nötig" ist). Bestimmte Namen für bestimmte Dinge und Vorgänge haben sich "eingebürgert". Manche Worte haben heute noch etwas in ihrem Klang, das dem Charakter des Benannten entspricht, zB "Axt". In anderen Sprachen sieht man andere Aspekte der selben Sache. Manche Worte drücken eher das aus, was man dabei fühlt. Aber es gibt noch viel viel mehr dazu zu sagen, sprengt den Rahmen!

doch, genau so war es am Anfang. Da hat man sich einfach geeinigt z.B. auf "Fenster" eben. Alles braucht schließlich einen Namen

Naja, die haben sich halt unterhalten und sich z.B. auf Frage gekommen :)

Was möchtest Du wissen?