Woher kommt die Bezeichnung "Super" bei super-benzin?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Bluemoonie,

noch vor ein paar Jahren gab es an den Tankstellen drei Kraftstoffsorten:

  1. 'Normal-Benzin',
  2. 'Super' und
  3. Diesel.

Da beim Normalbenzin die Nachfrage sehr stark nachließ, haben nach und nach alle Mineralölgesellschaften beschlossen, 'Normal' aus ihrem Sortiment zu nehmen und das nicht mehr zu verkaufen.

Später kam dann noch das 'E10-Benzin' dazu, dem 10% Ethanol beigefügt ist, beim 'Super' sind's nur 5%.

Damit man die einzelnen Sorten unterscheiden kann hat man eben diese Bezeichnungen eingeführt.

Liebe Grüße

ichausstuggi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?