Woher kommt die Beschreibung "Snob"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zur Entstehungsgeschichte des Ausdrucks Snob existieren verschiedene Varianten. Gesichert ist, dass er sich im 18. Jahrhundert in Großbritannien ausbreitete. Er wurde in Namenslisten der Universitäten Cambridge und Oxford als Namenszusatz verwendet.

Manche behaupten, er sei „s.nob.“ geschrieben worden, als Abkürzung für „sine nobilitate“ (lat.: ohne Adelstitel), um – zunächst als Student einer dieser Universitäten – unter Adligen nicht ohne Namenszusatz dazustehen. Andere pochen darauf, dass in der ältesten schriftlichen Quelle dieses Wort mit der Bedeutung „Schuhmacher-Lehrling“ (in Schottland: „snab“) gefunden wurde, und dass er in den Namenslisten dieser beiden Universitäten nicht Unadlige, sondern Nicht-Studenten bezeichnete. Am wahrscheinlichsten scheint, dass der Begriff in der Tat in der Bedeutung „Schuhmacherlehrling“ entstand und erst später irrtümlich für eine Abkürzung für „sine nobilitate“ gehalten wurde, wobei diese Fehlinterpretation sich dann so verselbständigte, dass im England des späten 18. und frühen 19. Jahrhunderts nicht-adlige Wichtigtuer sich mit diesem Pseudo-Adelstitel Zutritt zu Klubs und anderen Einrichtungen erschlichen, die Adligen vorbehalten waren.

Gefunden bei http://de.wikipedia.org/wiki/Snob

Es gibt ja heutzutage genug Snobs.

0

Kannst du hier nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Snob

Was möchtest Du wissen?