Woher kommt die Beleidigung Zimtzicke

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit der Zicke ist tatsächlich das Tier gemeint, das ja auch in "alte Ziege" und ähnlichen Titulierungen wegen seines Meckerns eine wenig schmeichelhafte Bezeichnung für Frauen ist. "Zimt" ist allerdings nicht das Gewürz, sondern stammt vom gleichlautenden rotwelschen Wort, das eigentlich Gold oder Geld bedeutete. Seit dem 19. Jahrhundert wurde dies mundartlich ins Gegenteil verkehrt und meinte dann wertloses Zeug, Plunder. Somit ist die Zimtzicke eine Frau, die wegen jedes Zimts, jeder Nichtigkeit rumzickt.

Quelle : http://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article2088505/Woher-stammt-der-Begriff-Zimtzicke.html

Stimmt: Mit der Zicke ist tatsächlich das Tier gemeint, das ja auch in "alte Ziege" und ähnlichen Titulierungen wegen seines Meckerns eine wenig schmeichelhafte Bezeichnung für Frauen ist. "Zimt" ist allerdings nicht das Gewürz, sondern stammt vom gleichlautenden rotwelschen Wort, das eigentlich Gold oder Geld bedeutete. Seit dem 19. Jahrhundert wurde dies mundartlich ins Gegenteil verkehrt und meinte dann wertloses Zeug, Plunder. Somit ist die Zimtzicke eine Frau, die wegen jedes Zimts, jeder Nichtigkeit rumzickt, so jedenfalls das Hamburger Abendblatt.

0

Zimt ist ein empfindliches Gewürz und wenn man auf jede Kleinigkeit anspringt ist man überempfindlich also eine Zimtzicke (Zicke kommt von kleine Ziege)

Hi.
Eine Erklärung liefert der (Online-) Duden.
Schau unter "Zimtziege".

Ich kann mir aber auch vorstellen, daß der interessante, scharfe und spitze Klang, unabhängig von der Bedeutung, mit für die Verbreitung des Schimpfworts gesorgt hat.

Gruß, earnest

Höchstwahrscheinlich weil eine

Was möchtest Du wissen?