Woher kommt die Ähnlichkeit von nicht miteinander verwandten Menschen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hat keine tiefergehende Ursache, sondern liegt darin begründet, dass die Faktoren, die das Aussehen von A beeinflussen, unabhängig von denen, die das Aussehen von B beeinflussen, zu einem ähnlichen Ergebnis wie diese geführt haben. Angesichts von 6 Milliarden Menschen kann das relativ leicht passieren - stelle dir einmal vor, 6 Millarden Menschen sollten ein Bild ihrer Wahl wahlen, da gäbe es wohl auch ähnliche, weil einfach verschiedene Menschen unabhängig voneinander auf ähnliche Ideen gekommen sind.

meist am anderen Ende der Welt leben. Das würd ich nicht unterschreiben. Aber sagen wir mal so, "Ein Schelm wer böses dabei denkt"....

Die antwort darauf ist simpel: Früher,. asl die ,,Zivilisation" noch nicht wirklich eintrat gab es Inzucht. das heßt schwester ,´mit Bruder bekam ein Kind und Vater zum Beispiel mit der Tochter. Heute klingt das abartig. Was auch eine wichtige Rolle für das Verstehen spielt : Wenn ich z.b. volle Lippen habe und mein Ehepartnerr (XD bin ja erst 14) dünne Lippen, und wir ein Kind kriegen und diese volle Lippen hat, dann hat es aber in den Genen noch dünne Lippen, die sie dann eventuell an ihre Kind weitzergeben kann. (Hab es gerade in Bio) Nun zum EIGENTLICHEN GRUND: Die Menschen ´verteilten sich auf der ganzen erde und die ,,INZUCHTGENE" waren bei vielen vorhanden. Der eine war dann eventuell im heutigen Deutschland und der andere villeicht in Bosnien, die die von der selben Inzuhcttfamilie stammen So kann es sein, dass es wegen vererbung und mehrmaliger vererbung einer auf der welt existiert, der dir ähnlich sieht. eben wegen den genen und Inzucht.

Was möchtest Du wissen?