Woher kommt der Spruch und was soll er aussagen?

7 Antworten

Naja, arme Leute, die sich keine Türen (bzw. gar kein entsprechendes Gebäude) leisten konnten, hingen eben Säcke in die Türöffnungen, um das Innere einigermaßen zu schützen. Und die Bedeutung ist: Bitte Türe schließen :-) (durch die Säcke konnte man einfach durchgehen).

im ersten Weltkrieg (und nicht nur dort) gab es ausgedehnte Stellungskriege wo Soldaten teilweise jahrelang in Schanzanlagen hausten. Das es dort keine Türen gab ist sicher einsehbar, aber Sandsäcke, mit denen zum einen Kugeln bzw. Querschläger abgefangen werden sollten und zum anderen Wasser und Wind zumindestens einigermaßen abgehalten werden sollte...habe ich gerade mal beim googlen gefunden, weiß nicht ob das stimmt, aber hört sich interessant an

Dieser Spruch stammt aus der Zeit, als es noch keine richtigen Türen gab, so wie heute, aus Holz oder so. Statt dessen wurden Säcke vor den Rahmen gehängt. Auf diese Sitte weist der Ausspruch „Haben wir etwa Säcke vor der Tür?” hin.

Was möchtest Du wissen?