woher kommt der spruch "Egal ist 88" und was bedeutet er?

11 Antworten

Egal ist 88...zielt auf die Tatsache ab, daß man die 88 umdrehen, auf den Kopf stellen und die Ziffern vertauschen kann - die Erscheinung bleibt im Großen und Ganzen immer gleich, wie man es auch dreht, die 88 sieht immer wie eine 88 aus.

http://etymologie.tantalosz.de/e.php

Hat mein Lehrer damals vor 17 Jahren benutzt, als ich "egal" gesagt habe. Wusste damals als kleiner Junge nicht, was das heißen soll, aber ich habe mich inzwischen erkundigt. "88" ist ein Codewort für "HH",also "Heil Hitler".
Ich nehme mal an, dass die Redewendung "Egal ist 88" eine sarkastische Redewendung ist. Nach dem Motto "Egal ist, was damals im 3. Reich passiert ist" (Also ist es nicht egal).

2 mal liegende 8 sprich Unendlich ?

Einfach mal 10 Mal die gleiche Antwort schreiben :D Sehr gute Arbeit Leute :'D (Vorsicht: Ironie)

Du hast recht, bist aber 9 Jahre zu spät. Ist aber "88"!

0

Die Redewendung „Egal ist 88” beruht auf der Tatsache, dass „88”, egal wie gedreht, immer noch nach „88” aussieht