Woher kommt der Spruch "Das war für die Katz`."

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es war einmal ein Schmied, der hat ganz gute Arbeit geleistet und ließ sich von seinen Kunden immer das dafür bezahlen, was denen die Arbeit wert gewesen war. Die Kunden wiederum fanden das ganz praktisch, sie wollten nämlich eigentlich am liebsten gar nichts bezahlen. Also sagten sie einfach immer nur "danke", wenn sie beim Schmied waren. Der blieb unbezahlt und wurde zunehmend griesgrämig, weil er immer umsonst arbeiten musste. Er nahm eine dicke alte Katze und band sie in seiner Werkstatt an.

Und jedes Mal, wenn ihn ein Kunde mit einem "Danke" abspeiste, sagte er zur Katze: "Katz, das gebe ich dir." Das Dumme für die Katze war, dass sie von den leeren Worten nicht leben konnte und deswegen verhungern musste.

http://www.geo.de/GEOlino/mensch/redewendungen/deutsch/54697.html

.

Schmidts' Katze ist also an diesem Spruch schuld.

.

Oder wie der Franzose sagt:

C'est tout pour le chat!

Was möchtest Du wissen?