Woher kommt der sg. "Nestbautrieb" am Ende der Schwangerschaft? Hat den jede Schwangere?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

...im Allgemeinen hat ihn Jede Frau. Er ist dazu da, damit sich die Mama menthal auf den kleinen Erdenbürger und neue Situation vorbereitet. Es hängt ein wenig davon ab, wie sehr du dich wirklich auf dein Kind freust. Denn manche Mamas brauchen etwas länger um zu realisieren was mit ihnen geschieht. Es ist doch aber auch klasse, die ganzen kleinen Anziehsachen zuvor zu bestaunen und einzuräumen, dekorieren, der Phantasie freien lauf zu lassen. So ein kleines Menschenkind ist halt ein Wunder und sollte mit ganz viel Liebe empfangen werden, nur schade das es in der Realität etwas anders aussieht. Glücklicherweise die Minderheit. Alles Gute für die Zukunft...VG

Ich hatte keinen, aber ich habe von vielen gehört, dass sie ihn hatten. Ist wohl ähnlich wie mit dem Erbrechen und den besonderen Essgelüsten: die meisten haben sie, es ist aber nicht zwingend so.

Den hatte ich auch jedesmal bei allen meinen 4 Kindern. Ich denke, das ist ein innerer Ur-Instinkt. Und meist ist es ja auch so, dass dann die Geburt unmittelbar bevorsteht.Alles Gute.

Oh ja ich hatte ihn vier mal, mein Mann kann ein Lied von singen, woher?? Vielleicht die Hormone?? Woher der kommt kann ich nicht sagen, aber das er kommt ist gewiss.

Was möchtest Du wissen?