Woher kommt der Name Zuckerkrankheit für diabetes?

3 Antworten

Die ersten Ärzte diagnostizierten diese Erkrankung, indem sie den Urin der Kranken kosteten. Dieser hat einen süßen Geschmack, da der Zucker nicht richtig verstoffwechselt werden kann. Daher kommt der Name der Krankheit, die richtig "Diabetes mellitus" heißt.

Hier muss ich dich ein bisschen korrigieren... Früher stellte man den Urin auf die Fensterbank, wenn Bienen an den Urin gingen konnte man die Zuckerkrankheit diagnostizieren... Da Bienen von dem Urin angezogen wurden, nannte man es honigsüßer Durchfluss (Diabetes mellitus) ... ;o) ...

0
@deFleescha

Da muss ich dich Korigieren...Die Grichen haben tatsächlich Diabetes durch Geschmacksprobe des Urins festgestellt.Wie das in anderen Ländern gehanhabt wurde weiß ich allerdings nicht.Ich denke deshalb das wir beide richtig liegen.

0

Weil es sich um Blutzucker handelt, demnach wird es im Volksmund als Zuckerkrankheit bezeichnet ...

Soweit ich weis hängt das mit dem süßlichen Urin von Zuckerkranken zusammen. Kann aber auch falsch sein.

Was möchtest Du wissen?