Woher kommt der Name "Bulli" für den VW-Transporter?

2 Antworten

Den Begriff VW Bulli kenne ich erst seit 2007 - zuvor war mir nur VW Bus oder VW Kombi bekannt. Kombi war die Bezeichnung im Zollgrenzdienst.

VW-Bus oder offiziell VW-Transporter ist der Name des werksintern als VW Typ 2 benannten Kleintransporters, also des zweiten zivilen Volkswagens nach dem VW Käfer (VW Typ 1). Viele nennen ihn liebevoll Bulli. Die Herkunft dieser Kurzform wird oft in der Zusammensetzung der Worte „Bus“ und „Lieferwagen“ vermutet, dies trifft aber nicht zu. Das Volkswagenwerk schrieb die Namensgebung dem rundlichen (bulligen) Erscheinungsbild der charakteristischen VW-Bus-Front zu. Den Spitznamen hatte er bereits werksintern, bevor der Name „Bulli“ in der Öffentlichkeit gebräuchlich wurde. VW selber durfte diesen Begriff aber bis 2007 nicht offiziell verwenden, da die Firma Kässbohrer die Rechte an den Wortmarken „Bully“ und „Bulli“ innehatte. Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums hat sich jedoch die Kässbohrer Geländefahrzeug AG unter dem neuen Vorstand mit Jens Rottmair und Alexander Schöllhorn bereitgefunden, die „Bulli“-Namensrechte unbefristet an den VW-Konzern zu verkaufen. Die offizielle „Übergabe“ fand auf dem VW-Bully-Treffen am 6. Oktober 2007 in Hannover statt. siehe Wikipedia

Wie teuer ist der Unterhalt eines VW T4?

Was für Motoren haben die , darf ich damit noch in die Stadt fahren ?

Was muss ich als Versicherung usw einrechnen ? Habe schon einen Kleinwagen angemeldet für meine FRau und würde jetzt gerne für mich einen Vw Transporter T4 anmelden

...zur Frage

Wie soll der Reifendruck beim VW Bulli T3 sein?

Ich bin in Sachen Reifendruck völlig überfordert, welchen muss mein VW T3 Bulli haben. Die Kfz, die ich bis jetzt gefahren bin, hatten diese Angaben innen auf der Fahrerseite. Hier finde ich nichts, bin ratlos... Und wie oft muss man den Reifendruck messen?

...zur Frage

Welche Autos sehen ähnlich aus wie der VW Bulli?

Hallo Leute,

iIch suche Autos, die so ähnlich wie der VW T1 oder auch T2 aussehen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

lg keks

...zur Frage

Volkswagen Scirocco R kaufen

Hallo Freunde! Also.. Da ich meinen Führerschein jetzt endlich habe und 18 Jahre alt geworden bin, habe ich mir schon Gedanken über mein erstes eigenes Auto gemacht. Undzwar soll es ein VW Scirocco R sein mit mindestens 240 PS. Ich mache jetzt ca. drei Jahre lang einen Nebenjob bei dem ich ungefähr 450-500€ verdienen werde. Schätze ich zumindest :) Das wären dann um die 17.000€. Mein Vater meinte er würde mir nochmal um die 4000-5000€ drauflegen, damit ich bei +20.000€ bin. (Max. 22.000€) Bis diese drei Jahre vergehen, werden ich und mein grosser Bruder ein anderes günstigers Auto kaufen. Also werde ich auch damit lernen können. Kommen wir zu meiner Frage: Werde ich in drei Jahren einen Volkswagen Scirocco R (ab 240 PS) mit einem Kilometerstand von bis zu 130.000km für ca 20.000€ finden? Er sollte ziemlich gepflegt und nicht so krass aufgemotzt sein! Ich bedanke mich für die Antworten :)

...zur Frage

Schwarzer VW Bulli mit Blaulicht und Sirene? Was könnte es gewesen sein?

Hallöchen :-)

Ich bin heute morgen einfach mal zu einem Bäcker in unserem kleinem Dorf gegangen. Ich kam zurück, und an mir fuhr ein schwarzer VW Bulli vorbei. Mit Blaulicht und Sirene. Er fuhr schnell, aber auch nicht sehr schnell. Die Sirene hat sich angehört, wie bei einem Krankenwagen. Naja, ich wohne in einem kleinem Dorf, wo so etwas nicht alle Tage herfährt :-D Ich wollte einfach mal fragen, was es gewesen sein könnte!?

...zur Frage

Was treibt die Leute immer noch dazu sich einen VW zu kaufen?

Mahlzeit, ich verstehe es einfach nicht und es interessiert mich doch sehr was die Leute seit Jahren immer noch dazu treibt sich ein vw zu kaufen, dieser Hersteller verkauft doch seit weit über 10 Jahren eigentlich fast nur noch überteuerte schlechte Autos, jeden vw Fahrer den ich kenne hat extreme Probleme mit seinem Wagen früher oder später gehabt (die alten 1.9er Rumpel-Düse-Traktoren und T Busse mal ausgenommen). Alle Hersteller zusammen haben nicht mal so viel Mist gebaut wie vag in den letzten Jahren. Zwar werden es gefühlt immer weniger Fahrzeuge auf der Straße aber gefühlt sind es immer noch viele.

Jeder Japaner oder alte Mercedes ist um Welten besser und zuverlässiger wie die vag Fahrzeuge welche verständlicherweise auch von keinem Autoexperte empfohlen werden (Wurden die überhaupt jemals empfohlen?) Ein gebrauchter Passat kostet mittlerweile genauso viel wie ein 3er BMW.

ist es tatsächlich die Unwissenheit der Leute? Das kann doch eigentlich nicht sein denn jedes Kind weiss doch dass z.B. allein Toyota schon immer und auch heute noch gute Autos baut. Es gibt noch so viele andere Hersteller auf dem Markt.

Hat jemand eine Erklärung dafür oder kann mir sagen was diese Fahrzeuge so tolles haben was andere nicht haben? Es geht einfach nicht in mein Kopf rein wie man sich freiwillig so ein Klotz ans Bein hängen kann und noch für so viel Geld.....

Erzählt doch mal wie ihr das sieht. Bitte sachlich bleiben, nicht die Ausnahme Erfahrung als Regel ansehen und nicht angegriffen fühlen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?