Woher kommt der Nachname "Viereck"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Name stammt aus Mecklenburg. Ursprünglich kam man mit Vornamen aus, später kamen dann Namenszusätze nach Herkunft (Altenburg, Mainzer), Beruf (Müller, Fischer, Wagner) oder Eltern (Peterson = Sohn des Peter) oder der Wohngegend hinzu. Früher war es üblich, Gehöfte auf einem viereckigen Grund anzulegen. Hieraus entstand z. B. Hans von den vier Ecken, später dann Viereck, andere Schreibweisen sind Fiereck, Vieregg oder Fierig. Aus Frankreich kommt z. B. der Name Carre, der den gleichen Ursprung hat.

viereck ist zum beispiel ein ort in ostdeutschland glaub in mecklenburg-vorpommern nah der grenzen zu polen.

Statt einer großen Ratestunde,

nimm ein Buch in Namenskunde.

Was möchtest Du wissen?