Woher kommt der hohe Stromverbrauch beim Einschalten von Energiesparlampen?

3 Antworten

Ich bin kein Fan von Sparlampen, auch wenn ich über die Vor- und Nachteile dieser Art der Beleuchtung weiss. Natürlich gibt es kurze Einschaltspitzen, die sind aber, wie schon mehrfach erwähnt, unbedeutend.. Viel mehr macht mir die Herstellung und Entsorgung der Sparlampen zu schaffen. Auch dass Sie unser Stromnetz verseuchen mit Oberschwingungen die zum Teil gravierende Folgen haben können. Es stimmt, dass die "Sparlampen" während des Betriebs Strom sparen und somit die Umwelt entlasten. Aber sie enthalten giftige Stoffe, wie Quecksilber, Phosphor, diverse Schwermetalle wie Blei, Eisen, Cadmium und auch kleine Mengen wie Gold, Silber, Silizium , etc. Das alles muss unter immensem Energieaufwand hergestellt werden und nach Gebrauch auch wieder entsorgt werden. Deshalb sind verbrauchte Sparlampen als Sondermüll zu entsorgen. Auch die gesundheitlichen Auswirkungen auf den menschlichen Organismus darf man nicht vernachlässigen. Viele Leute bekommen Kopfweh, Schwindelanfälle und dergleichen wegen Sparlampen. Aus all diesen Gründen verzichte ich wo immer möglich auf diese "Sparlampen". Die gute alte Glühbirne verbraucht zwar etwas mehr Energie, erzeugt mehr Abwärme als Licht, Doch sie besteht nur aus Glas, etwas Draht und Wolfram, hält unser Stromnetz sauber und kann bedenkenlos im Hausmüll entsorgt werden.

"Eine ebenso verbreitete unzutreffende Annahme ist, dass Leuchtstofflampen beim Einschalten viel Energie verbrauchen würden. Richtig ist, dass kurzzeitig ein Einschaltstrom fließt, der höher als im Betrieb ist. Der Energieinhalt ist jedoch unbedeutend – die zum Start notwendige Energie ist sehr gering – der Startvorgang ist nur Sekundenbruchteile lang und die aufgenommene Wirkleistung ist dabei oft sogar geringer als im Betrieb."

Er selbst benutzt auch keinen Elektrorasierer mehr, sondern rasiert sich mit nassem Wasser (im Heißwasserkocher warm gemacht)

Lustig. Weiß er denn nicht , daß so ein Wasserkocher unheimlich Strom verbraucht? Auf jeden Fall mehr , als der Elektrorasierer verbrauchen würde

Machen Energiesparlampen wirklich Sinn?

Mich intressiert die Frage oben echt. Ich mein -mag ja sein, dass die wirklich Strom sparen, nur was nützt das wenn da so viele Giftstoffe drin sind. Und außerdem sind die meisten Sparbirnen viel größer als Glühbirnen und gucken häufig aus den Lampenschirmen raus. Und das Licht das Sparbirnen ausstrahlen ist viel kälter als der wohnlich orangeton von Glühlampen.

Deshalb meine Frage an euch Seid ihr für Sparbirnen oder Glühlampen

...zur Frage

Darf der Vermieter Energiesparlampen im Haus ablehnen, immer hin sparen LED Lampen bis zu 90% Strom und ich muss ihn ja mit bezahlen?

...zur Frage

Wieviel Heizkosten/Strom bezahlt das Jobcenter einem Paar mit 5 Kindern?

Mir geht es um folgendes:

Unsere Kinder hatten kurze Zeit mit etwas schwierigen Mädchen aus der Schule eine Art Freundschaft. Deshalb verkehrten sie ein paar Mal bei denen zu Hause.

Unsere Kinder bekamen dort so manches mit was wir ehrlich gesagt schrecklich finden. Wir lernten diese anderen Eltern mal bei einem gemeinsamen Essen kennen und waren sprachlos. Dazu muss ich sagen, dass meine Frau und ich arbeiten gehen und nicht wenig dafür tun, dass wir gut über die Runden kommen.

Kurz, dieses andere Eltern-Paar (sie ca. 30, er Mitte - Ende 30) haben nie gearbeitet.

Dazu scheint auch keine Lust und keine Notwendigkeit zu bestehen.

Es gibt 5 Kinder. Alle sind minderjährig. Das älteste Kind wurde damals weg genommen und in eine Pflege-Familie gegeben. Mittlerweile, dass hat sicher das Amt so verfügt oder angeregt, verkehrt diese Älteste zeitweise in der Familie.

Die anderen 4 Kinder sind immer zu Hause.

Diese Familie bekommt also Hartz 4 nebst Kindergeld etc.

Uns wundert es, wie viel Geld sie bekommt. Sie heizen mit der teuersten Heizart, der Nachtspeicherheizung, dabei sagten sie, entstehen hohe, monatliche Kosten die zwischen 700,- und 1.000,- Euro pendeln. Für eine 3 Zimmer Wohnung unter 100 qm !!! Das soll immer das Amt bezahlen.

Dabei haben sie im letzten Winter tagsüber stundenlang die Fenster gekippt weil die Heizung zu warm war. Sowas können wir uns nicht leisten. Bei uns gibt es im Winter 3-4 mal oder öfters Stoßlüften von jeweils 10-15 Minuten.

Unsere Kinder staunten auch über die Widersprüchlichkeit dort.

Der Vater möchte wohl mehr scheinen als er ist und gibt sich als eine Art Künstler aus, lebt sogar mit einem Falschnamen als Künstler. Dabei scheint er keinen Euro Einkommen zu haben. Mein Vater kennt deren Vermieter und hat ihn mal dazu angesprochen und der meinte nur, dass der Mann von der Frau mitlebt. Das würde dann bedeuten, dass er nicht einmal sein eigenes Hartz 4 angemeldet hat ?

Dann würde also die Frau, also diese kinderreiche Mutter, allein die ganzen hohen Kosten für die Wohnung erhalten ?

Ich frage mich jetzt natürlich, ob es normal ist, wenn eine Hartz 4 Familie jeden Monat so viel Geld bekommt ? Es gibt in unserer Gegend freie Wohnungen mit normaler Heizart, also wo es auch billiger wäre.

Kann ein Mitarbeiter oder ein Jobcenter so viel finanziellen Spielraum haben ?

Wenn jede Hartz 4 Familie so teuer wohnen dürfte, wo sollte es hin führen ?

Ìn der Zeitung las ich mal von einer Familie, die wegen 10,- EUR zu teurer Miete die Wohnung wechseln musste.

Hier ist der Strom-Zuschuss vom Amt ja auch für diese Heizung notwendig. Wir kennen uns nicht aus mit den Beträgen, wer weiß es ganz genau ? Wie viel steht einem Paar mit 4 bzw. 5 minderjährigen Kindern monatlich für Strom/Heizung maximal zu ?

...zur Frage

Weltweiter Stromverbrauch steigt wieso?

Hallo, ich habe gelesen das der Stromverbrauch weltweit steigt, obwohl die Geräte immer weniger Energie brauchen, das verstehe ich nicht ganz. Warum verbrauchen die Menschen dann weltweit mehr Strom? Danke. LG Jojo

...zur Frage

LED Strips Stromverbrauch wenn ausgeschaltet?

Brauchen RGB LED Strips Strom, wenn sie per Fernbedienung ausgeschaltet Strom? Oder ist dass ''OFF'' drücken als würde man den Stecker ziehen??

...zur Frage

Durchlauferhitzer Stromverbrauch bei weniger Wasserverbrauch?

Guten Abend, kurze Frage.

Verbraucht ein Durchlauferhitzer weniger Strom, wenn man das Duschwasser nicht voll aufdreht, sondern nur bis zur Hälfte?

Ich habe das Gefühl, dass das Wasser gleich warm ist, egal ob mehr oder weniger Wasser.

Ich komme nur auf die Frage, weil ja dann eigentlich weniger Wasser erhitzt werden muss, oder?

Danke im Voraus. :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?