Woher kommt der Druck auf den Ohren bei Schnupfen?

7 Antworten

Die Eustachische Röhre, die für den Druckausgleich zuständig ist, wird bei einer Erkältung auch in Mitleidenschaft gezogen und er Druckausgleich funktioniert nicht mehr so gut wie vorher. Versuche, wie im Flugzeug, ganz hinten zu gähnen, bis die Ohren knacken und Kaugummi zu kauen. Sonst kannst Du nur zusehen, dass Deine Erkältung schnell besser wird, dann funktioniert der Druckausgleich auch wieder normal.

Hallo ich habe auch das Problem grade und ich fahre morgen im Urlaub habe es erst seit gestern und weis jetzt nicht mehr was ich machen kann

Wenn du auch Ohrenschmerzen hast und du fast nichts hörst würde ich nochmal zum Hno gehen. Ich hatte Diese Probleme auch. Ich müsste Medizin nehmen. Das Druckausgleichen wie beim Flugzeug tat mit damals höllisch weh. Die Krankheit heißt tubenkatar und i h hab sie leider immer noch oft wenn ich Schnupfen habe. Das geht nach der zeit weg. Meißtens aber über die schnupfen zeit hinaus Medizin hilft da gut. Aber wenn du dies auch hast würd ich die vom Druckausgleich abraten, weil es einfach nur sch******e weh tut.

Kg

Was möchtest Du wissen?