Woher kommt der Döner?

6 Antworten

Der Döner oder Kebab kommt aus der Türkei egal ob im Fladenbrot oder auf dem Teller auf jeden fall wurde er in Anatolien in Kastamonu/Türkei erfunden aber alle Deustchen behaupten er komme aus Berlin was gar nicht stimmt !!! Döner Teller oder Fladenbrot kommt aus der Türkei!!!

Wie alle schon sagten wurde der Döner(Kebap) in der Türkei auf dem Teller serviert! In Deutschland (Berlin / Kuudamm) hatte ein Türke das selbe auch versucht, hat aber gesehn das viele nicht die zeit dazu haben es im sitzen zu essen!! So dachte er sich das es was praktischeres für die Hand geben muss, also kam er auf den gedanken mit dem Fladenbrot! Fladenbrot mit kebap und salat, so endstand der erste Döner wie alle ihn kennen!!!!

Der Döner wurde schon 1836 im Osmanisches Reich gegessen.

Mitsammt Fladenbrot udn drehendem Fleischspieß

0

döner kommt aus der türkei nicht aus deutschland alle deutschen bhaupten er komme aus berlin was gar nicht stimmt döner oder kebab sind türkische gerichte die in Anatolien in kASTAMONU ERFUNDEN WURDEN DER DÖNER EGAL VOM TELLER OB VOM Fladenbrot kommt aus der Türkei

döner definition

Der Döner, in Österreich und der Schweiz meist Kebab (Kurzform von Dönerkebab; aus türkisch: döner kebap[1], „sich drehendes Grillfleisch“ entlehnt), ist eines der bekanntesten Gerichte der türkischen Küche. Er besteht aus in einer Marinade gewürzten großen Fleischscheiben, die schichtweise auf einen speziellen, senkrecht stehenden Drehspieß gesteckt und gegrillt werden, und von denen nach und nach die äußeren, gebräunten Schichten mit einem großen Messer dünn abgeschnitten werden.

Ursprünglich wurde für Döner nur Hammel- oder Lammfleisch verwendet, heute sind – zumindest außerhalb der Türkei – Kalb- oder Rindfleisch und auch Geflügel wie Pute oder Hühnchen üblich.

Serviert wird Döner als Hauptgericht mit Beilagen wie Reis und Salat oder als Imbiss in einem aufgeschnittenen Fladenbrot (Pide), (türkisch ekmek arası döner) oder in einer Dürüm Döner („gerollter Döner“) genannten Variante auch in ein besonders dünnes Fladenbrot (Yufka) gewickelt.

leute is das so richtig kan man das also dan so backen/kochen?? zusammenschmeisen

danke schonmal

...zur Frage

Warum ist ein Dönerteller teurer als ein "normaler" Döner?

Warum ist ein Dönerteller teurer als ein "normaler" Döner? Ich denke mal von der Menge her wird sich das nichts nehmen (wenn man jetzt mal den kleinen Dönerteller als Beispiel heranzieht). Immerhin bekommt auch ein auch ein ganz normales Fladenbrot dazu. Ich hatte erst gedacht das am Bauernsalat liegt, aber diesen bekommt man ja auf Wunsch auch auf einen "normalen" Döner ohne Preiszuschlag. Bezüglich Nebenkosten (z.B. Aufwasch) denke ich auch nicht, schließlich bekommt man auch den normalen Döner auf einen Teller serviert. Also was steckt dahinter das der Dönerteller teurer ist?

...zur Frage

Döner in der Türkei?

Gibt es Döner auch in der Türkei zu kaufen ?
(Sorry falls die Frage dumm kommt)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?