Woher kommt der Begriff Vereinsmeierei?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vielleicht hat es einen ähnlichen Ursprung wie "Biedermeier" wo eben als "Meier" ein einfacher, simpler und ein wenig dümmlicher Mensch beschrieben wird, der dann "Bieder" Also brav, einfältig ausgelegt wird.

Und dann könnte man verstehen, dass dieser "Meier" der einfach, simpel und etwas dümmlich ist, eben jedem Verein beitritt. = Vereinsmeier.

Meier also nicht im Sinne des Lehens, sondern des vielfach vorkommenden Namens.

Was möchtest Du wissen?