Woher kommt der Begriff "blutjung"?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Blutjung geht auf "Blüte" zurück

Blüte Substantiv Femininum std. Standardwortschatz (9. Jh., Form 12. Jh.), mhd. bluot, ahd. bluot Stammwort. Aus *blO-di- für "Blüte", also eigentlich "das Blühen".

Dann lag ich ja gar nicht so falsch damit, die Worte Blut und Jung nicht so recht zusammen bringen zu können. Vielen Dank für die Antwort!!!

0

Was möchtest Du wissen?