Woher kommt der Ausruf "Kapitän auf der Brücke"?

6 Antworten

Bei dem Befehlshabenden, also der, der das Sagen hat, wird immer angekündigt, was er macht. "Kapitän verlässt Brücke" heißt, dass die Befehlsgewalt auf den nächsthöheren Offizier über geht. Das ist ein formeller Akt. "Kapitän auf der Brücke" heißt dann im Umkehrschluss, dass der nächsthöhere Offizier aus der Verantwortung genommen ist, von ihm aber ein Sachstandsbericht gefordert wird, damit der Kapitän schnell im Bilde ist. Will der Kapitän die Verantwortung nicht übernehmen, dann sagt er in dem Moment, in dem er die Brücke betritt: "Keine Meldung". Dann bleibt die Führung des Schiffes beim diensthabenden Offizier.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Bei der Führung komplexter Organisationen und Systeme ist es absolut notwendig, dass jedermann zu jedem Zeitpunkt klar ist, wer das Sagen hat. Im Flugzeug ist der PIC (Pilot in command) der Kommandant des Fliegers. Seine Ansage gilt. Wenn er sein Kommando abgibt, erteilt er "your command". Es übergibt immer der Befehlshabende an eine andere Person. Man nimmt sich die Befehlsgewalt nicht.

Auf dem Schiff gleichwohl: Der Kapitän hat immer das Sagen. Seine Ansage gilt. Durch verlassen der Brücke geht das Kommando an den Rangnächsten. Mit Erscheinen des Kapitäns wird nicht automatisch übernommen. Es wird vom Befehlshaber an den Kapitän gemeldet und dann übergeben. Die beiden Order "auf der Brücke", "verlässt Brücke" müssen auch im Logbuch auf die Sekunde festgehalten werden. Ditto natürlich beim Flugzeug.

"Brücke" oder "Deck" bezeichnen hier einfach Orte auf einem schiff, das würde in einem auto soviel wie "Fahrer am lenkrad" oder ähnliches bedeuten.

mit "Deck" ist meist die hauptfläche des Schiffs gemeint, also der Boden (erdgeschoss)

Die "Brücke" ist meist ein etwas höher gelegener Teil, von dem man eine gute Aussicht hat.

grüße

Serobrine

Dein Beitrag beantwortet die Frage nicht, siehe dazu die Antwort von Jerischo.

0

Nicht ganz Brücke ist eigentlich nur ne abgekürzte Art Kommandobrücke zu sagen von der Kommandobrücke aus wird das Schiff gesteuert zumindest Kurs und Geschwindigkeit im schiffinerin gibt es bei modernen Kriegsschiffen die OPZ von der aus alle Waffen des Schiffs gesteuert werden und mit deck ist nicht das Erdgeschoß vom Schiff gemeint ein Deck ist allgemein einfach nur eine Etage auf dem Schiff wie z.B. Maschinendeck oder Sonnendeck

0

eigentlich wird dann gepfiffen

genau der Pfiff der auch ertönt, wenn der Kapitän von Raumschiff Enterprise die Brücke betritt

Das heißt, dass die Befehlsgewalt wieder beim Kapitän liegt. Ist dieser nämlich nicht anwesend, liegt die beim 1. Offizier.

Was möchtest Du wissen?