woher kommt der ausdruck "jetzt geht mir aber die hutschnur hoch"?

2 Antworten

Wo ist dieser Ausdruck nachvollziehbar belegt? Bitte eine Quelle angeben, Gruss GH

Eine Hutschnur ist eine kreisförmig um den Hut am Zusammenstoß von Hutkappe und Krempe angebrachte Schnur. Sie diente ursprünglich einerseits der Stabilisierung und dem Halt des Hutes auf dem Kopf und vermied ein Auseinandergehen des Hutmaterials. Einen ähnlichen Zweck erfüllt das Hutband. Zum anderen vermied die unter das Kinn gezogene Hutschnur ein Herunterfallen oder Wegfliegen des Hutes. Hutschnüre erfuhren teils fantasievolle modeabhängige Gestaltungen.

Im Mittelalter verwendete man die Hutschnur auch als ein Maß für die Dicke eines Wasserstrahls.

Die deutsche Redewendung Das geht (mir) über die Hutschnur für das übersteigt das Maß des Erlaubten geht darauf zurück.

genau des habi ned gmeint einstein wikipedia kenni auch

0

Was möchtest Du wissen?