Woher kommt der Ausdruck »auf der Matte stehn«?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich glaube es kommt vom boxen wen da einer auf die matte fliegt muss er schnell wider aufstehen sonst kan ihm der geggner noch eins auswischen. wer also auf der matte steht ist fit und wach

meine Güte ist das ein Schwachsinn. Der Ausdruck kommt von den Matten die vor Haustüren liegen, um sich die Füße abzutreten. Man benutzt den Ausdruck dafür, das jemand vor der Haustüre steht, bzw. jemanden aufsucht, oder aufsuchen möchte

1

Es kann natürlich auch sein dass die Matte ausm Sportunterricht gemeint war. Früher gabs doch Frühsport in den Schulen. Wenn man Krank ist oder nicht da, kann man kein Sport machen.
Ist man aber wieder fit, steht man wieder auf der Matte. Wenn man hinfällt, muss man sich wieder aufrappeln. Und wieder auf der Matte stehen um seine Bereitschaft zu zeigen.

Also könnte Matte theoretisch auch aus dem Sport kommen.
(Nur so ein Gedankengang)

naja die meisten zivilisierten menschen haben irgendwas vor der tür...eine matte am meisten oder auch ein gitter oder so...deshalb sagt man das halt...

ich vermute mal, damit ist die Fußmatte, also vor der Tür, gemeint

von "Fussmatte" natürlich...

Was möchtest Du wissen?