Woher kommt der Area 51 Alien Mythos?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

weil area 51 wirklich ufo´s beherbergt und testet. doch fernab der der gespinnste einiger geistig verwahrlosten handelt es sich dabei um terrestrische unbekannte flugobjekte. im kalten krieg haben die usa die mig 17 und mig 21 die sie ergattert haben dort auf herz und nieren überpruft. so konnte man ihre schwachstellen entdecken und wirksam den feind bekämpfen und heimisches blut retten

viele ungewöhnliche fluzeuge für die damalige zeit, die sachen konnten die sich der normale bürger nicht erklären konnte. und so waren sie der meinung das sie nicht von dieser erde sei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schlauerfuchs
09.10.2011, 01:14

Stmmt Area 51 wurde geschaffen für die Erprobung der SR 71 das war 1960 ein geheimes Bomber Programm , aber der Ungeheuer Bomber wurde nie Gebaut sondern nur der mit 3675 km/ schnellste Aufklärer SR 71 ab 1964. Dann erhielt die USA von den Israelis. So wurde ien Staffel Namens Red Eagles dort gegründet welch die Mig flog und erprobt , bzw. Luftkämpfe simulierte. Weiterhin gab es eine Bodenstaffel welche entdeckte dass jedes Flugzug eine individuelle Radarsignatur hat , so wurde ab 1975 das Stealth Fither Programm angelegt, das sind Flugzeugen welche von Radar aufgrund ihrer Form nicht erfasst werden, wegen seines Aussehens hielt man der F 117 Nighthawk für ein UFO welcher dort erprobt und entwickelt wurd seit 1983 wurd auch die erste Staffel dort Augestellt und war dort beheimatet , dies dies 1988 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Seit 1992 läuft das Projekt " Aurora " das ist ein bis zu Mach 10 schneller Aufklärer mit Staustrahlantrieb. Auch wurde die Drohen " Predator " dort entwickelt und getestet. Da niemand dies Maschinen kennt sorgen immer wieder Sichtungen der geheimen Prototypen für UFO - Alarm.

0

Ist halt ein riesiges abgespärtes gebiet vom militär. Man sieht dort auch oft seltsame flugobjekte. (die manchmal so aussehen wie ufos) dort werden halt neue flugzeuge fürs militär getestet und so. In nevada geht das ja gut. und allgemein wahrscheinlich technologie und so. Aber vor allem die "mysteriösen" flugobjekte die dort gesehen werden, lassen viele aliens vemuten... meiner meinung nach eh schwachsinn zum größten teil aber... jeder soll das glauben was er will ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1947 ist in Rosswell "etwas" abgestürzt...da die Regierung bzw. das Militär nie darüber Auskunft gegeben hat, und in den 40-50 Jahren UFOs gerade modern wurden, haben sich schnell UFO-Gläubige aufgemacht ihre Theorien zu verbreiten.

Da Area 51 ein geheimes Militär Projekt bzw. Basis ist, war es natürlich bestens dafür geeignet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil iwann mal ein angebliches ufo abgestürzt iss (roswell wischnfall) die überreste wurden angeblich nach area 51 gebracht area 51 wurde außerdem lange geheim gehalten is bestens abgesichert kameras rund ums gelände und es werden dort häufig komisch lichter gesehen angeblichlanden dot aliens um mit menschen zu verhandeln aussteiger von area 51 berichen von komischen fluggeräten und geheime unterirdische anlagen musse nur bei google area 51 eingeben und sofort haste tausende verschwörungtheorien sorry die tippfehler hab hier schlechtes licht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil das iwo in der wüste oder so is und niemand rein darf und dann wird natürlich überlegt, was die da so geheimnisvolles machen und es wird halt allesmögliche vorgeschlagen xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?