Woher kommt das Wort Trittbrettfahrer

6 Antworten

Das kommt von den alten Straßenbahnen. Da gab es Trittbretter zum Einsteigen. Manche Leute sind ohne Fahrkarte auf dem Trittbrett mitgefahren.

Ein Trittbrett ist z.b. am Zug oder an der Strassenbahn das Brett, die Stufe, auf das du zuerst trittst, wenn du einen Zug etc. besteigst. Dies Trittbretter werden heute eingefahren wenn der Zug losfährt. Früher aber nicht. Da sprangen oft in letzter Minute noch Menschen auf einen Zug auf und fuhren mit- ohne zu bezahlen. An der nächsten Station sprangen sie dann ab.

ein Trittbrett...war früher, ganz füher auch eine Einstiegshilfe an den Autos...noch heufig bei den alten Autos zu sehen in Entwicklungsländern...und darauf stehen dann Menschen und fahren mit...auch bei Zügen/alten Bahnen

ich tausche mal ein e gegen ein ä bei häufig:-)

0

Was möchtest Du wissen?