Woher kommt das Wort Baby? von Babylon?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Baby: spätes 14jh. babi diminutiv(Verniedlichungsform) von baban (siehe babe + -y) bedeutet kindische erwachsene Person

babe spätes 14jh. Kurzform von baban (frühes 13jh.) was wahrscheinlich die Nachahmung von der Babysprache ist (siehe babble) in vielen Sprachen bedeutet das verwandte Wort "alte Frau" (vergleiche Russisch) babushka "Großmutter" von baba "bäuerliche Frau"

babble(deutsch plappern) mittleres 13jh. "zu plappern, Geschwätz" vergleichbar mit anderen westeuropäischen Worten, stammeln und Geschwätz . ( Blutsverwandte : Schwedisch babbla , alt fr. babillier ) Wahrscheinlich nachahmende Babysprache , in jedem Fall (vgl lat. babulus " Schwätzer " griech. barbaros "nicht griechisch sprechenden "). " Es kann keine direkte Verbindung mit Babel zurückverfolgt werden, obwohl die Verbindung damit möglicherweise die Sinne beeinflusst haben " [ Oxford English Dictionary ] . Bedeutung "sich zusammenhanglos wiederholen , rede in Torheit " von um 1400 bezeugt.

http://www.etymonline.com/index.php?term=babble&allowed_in_frame=0

Baby - Im etymologischen Wörterbuch steht, dass es vor dem 19. Jahrhundert entstanden ist und aus dem neuenglischen "baby", einer Koseform zu "babe", entlehnt ist. Es ist sicher ein Lallwort (pappeln, babbeln). Die Entlehnung von "baby" ist wahrscheinlich durch das Prestige englischer Kindermädchen bedingt. In französisch-deutschen Wörterbüchern (1885 und 1893) wird das frz. Wort "bébé" mit "kleines Kind, Knirps, Säugling" übersetzt.

Quelle: http://www.welt-im-web.de/fun/?ZurSprachekommen:Wortherkunft

Nein, natürlich nicht. Das kommt ursprünglich aus dem französischen Wort "bébé" = Säugling.

babiller(= plappern) , babine sind französische Wörter , die mit dem Wort "baby" bzw. bébé in Verbindung gebracht werden. Ganz sicher ist die Etymologie aber nicht.

0

Was möchtest Du wissen?