Woher kommt das Uhrglas?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von Uhr und Glas. Zwar werden sie mittlerweile speziell für die Chemiker gemacht, aber das war wohl nicht immer so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die heißen so, weil sie ähnlich gewölbt sind wie die Gläser für die Uhren (leicht konkav)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher waren die Uhrengläser eher gewölbt.

Sie ähneln den Gläsern, die in der Chemie verwendet werden... Daher die Ableitung des Begriffs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bedeutet es, dass sich der Name nur davon ableitet???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?