Woher kommt das Streben, ein guter Mensch zu sein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn ein Mensch ein guter Mensch sein will, liegt das daran, dass er intensiv von dem Geben und Nehmen in der Gesellschaft profitieren will. Eine Gesellschaftstheorie besagt, dass der Mensch eingentlich sehr Egozentrisch ist. er tut nur das was für ihn am besten ist. Da aber seine Überlebenschancen in einer Gruppe höher sind als als einzelner, hast er den Drang bei der Gruppe zu bleiben. Innerhalb der Gruppe verbessern sich die Überlebenschancen noch weiter, wenn man sich gegenseitig unterstützt, unter der Vorraussetzung, dass der Unterstütze dann als Gegenleistung auch hilft. Wir tun nichts ohne eine Gegenleistung zu erwarte, und sei es nur Dank oder Freude. Daher ist es besser ein guter Mensch zu sein, da man dann unterstützt wird und man eher Überlebt als Menschen die zu jedem unfreundlich sich und nie helfen. Denen will nämlich dann keiner helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DamonSalvatore
09.07.2011, 18:00

Danke! Die erste richtig informative Antwort!

0

Nun ein guter mensch zu sein, ist für mich eine reine Definitionssache. Ich denke jeder Mensch, bis auf wenige, hat Prinzipien in seinem Leben, nach denen er sich versucht zu richten. Dies ist für den jeweiligen die Definition von "guter Mensch". In diesem Sinne streben eigentlich alle danach ein "guter Mensch" zu sein. Für einen Punk bedeutet das vielleicht das er frei sein will, frei von konventionen und gesellschaftlichen Zwängen, für mich bedeutet das mein leben auf die Reihe zu bekommen, und alle außenstände zu regeln, eine Familie zu haben, und meine Träume zu verwirklichen, andere wiederrum streben nach höherem, sie wollen anderen helfen, ihr Leben in den Dienst der Gemeinschaft stellen....

Prinzipiell streben wir alle nach etwas höherem, denn ohne ein Ziel im Leben, ohne Prinzipien, wäre das Leben doch sinnlos, oder ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DamonSalvatore
09.07.2011, 17:52

Ich meine guter Mensch im Sinne von selbstlos, hilfsbereit sozial engagiert.

0

Seid wann streben die Menschen danach gut zu sein! Also so gut wie alle Menschen streben nache ihrem persönlichen Glück! Und es gibt sehr vielfältige Gründe nach Glück zu streben z.B. Religon, Erlösung, Wiedergutmachung, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gewissen, intelligenz, wenn sich jeder mensch gut verhält dann hat man selbst dadurch vorteile, man will die welt verbessern indem man selbst ein guter mensch ist, gibt viele gründe

hat auch mit Sozialer annerkennung zu tun, gute Leute werden von allen gemocht, während böse leute verteufelt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DamonSalvatore
09.07.2011, 17:56

Nun, verteufelt in dem Sinne werde ich nicht :D

0

Von der Eitelkeit, Das Streben nach "etwas" wird immer von der Eitelkeikt nach Anerkennung bestimmt, unabhängig ob dies jetzt von meiner oder der anderer geschieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil gut was positives ist :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DamonSalvatore
09.07.2011, 17:49

Für manche Menschen ist aber schlecht auch was positives. Positives ist subjektiv.

0

Was möchtest Du wissen?