Woher kommt das plötzliche Nasenbluten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kommst vom feuchten Klima nach Europa in den Winter mit einer sehr tiefen, relativen Luftfeuchtigkeit. Da reagieren die Schleimhäute schon mal unangenehm, was sich bei der Nase zu Blutungen führen kann. Papiernastuch zusammen rollen, mir Spucke anfeuchten und in die Nase stecken, dann hört die Blutung auf.

Gérard

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entgegen typische Laienmeinung hat der Blutdruck in den seltensten Fällen damit zu tun. In aller Regel sind lokale Faktoren ursächlich. Oder auch eine Gerinnungsstörung. Das kann aber nur eine ärztliche Untersuchung klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kokain hat die Fähigkeit, sofern mit Glasstaub gestreckt, die Nasenschleimhäute zu verletzen um den Wirkstoff schneller aufzunehmen, schädigt aber die Gefäße in der Nase. Ich vermute allerdings dass du Bluthochdruck hast oder eine seltene Erkrankung von geschwächten Gefäßwänden, Bindegewebsschwäche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar kein Arzt, der das natürlich besser beantworten könnte! Sollte es in Mexiko welche geben, kann man da hin gehen, wenn es nicht besser wird.

Es könnte mit den anderen Klima in Mexiko zusammen, hängen, das da Deine Gefäße sich weiten, Du Bluthochdruck hast, Du Dir eine mexikanische Krankheit eingefangen hast, zu kräftig geschnaubt hast, vllt kann sich eine Allergie so äußern, .......könnte vieles sein. Oder Du hasst zu tief gebohrt! LOOL

Ich hoffe ich konnte etwas helfen? ::-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KruemelFlo
29.01.2013, 00:52

Ich kann mir auch nur vorstellen das es was mit dem Klima zu tun hat. Wenn es so weiter gehen sollte werde ich zum Arzt gehen. Danke für deine Antwort.

0
Kommentar von Bluebird555
29.01.2013, 03:12

Ich kann auch nur diese Theorie unterstützen, weil es sich für mich auch logisch anhört. Blut hat was mit Kreislauf zu tun und Kreislauf mit Blutdruck und der ist dann auch stark von den Umgebungsverhältnissen wie z.B. dem Klima abhängig und wie man ja weiß, ist das nicht gerade einfach in Mexiko!

0

in der nase sind viele blut aderchen die leicht platzen können, es kann das wetter sein, etwas höherer blutdruck aber auch längerer konsum von milch/produkte. kann letzteres bei dir der fall sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KruemelFlo
29.01.2013, 00:49

Erstmal danke für deine Antwort. Ob letzteres bei mir zutrifft kann schon sein. Was verstehst du unter "längerer Konsum"? Ich trinke hier jeden Morgen eine Tasse Milch was ich in Deutschland nicht gemacht habe. Aber ansonsten trinke ich eigentlich nicht mehr Milch oder "konsumiere" mehr Milchprodukte. Aber nur mal aus Interesse: Was soll das mit Nasenbluten zu tun haben?

0

Was möchtest Du wissen?