Woher kommt das Piepen im Ohr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Möglicherweise bekommst Du grade eine Mittelohrentzündung (das muss nicht unbedingt weh tun), ich würde also trotzdem mal zum Arzt (erst mal Hausarzt).

Bitte geh umgehend zum HNO-Arzt, das könnte ein Hörsturz sein. Hoffentlich lässt es sich noch behandeln, da es schon seit Donnerstag so ist...

Hören tu ich noch relativ gut, nur die Konzentration lässt dadurch nach. Aber danke für die schnelle Antwort

0
@mendra23414

Mein Mann hatte letztes Jahr einen Hörsturz, es war lediglich plötzlich ein Tinnitus (Piepen) im Ohr, keinerlei Beeinträchtigung des Gehörs.

0

Solltest du aber! Das könnten Kreislaufprobleme sein, Blutdruck usw. 

Schlimmstenfalls auch ein Gehirntumor. Lass das lieber schnell abklären! Alles Gute!

Eigentlich müsste ich ja damit zum HNO. Kann ich damit auch zu meiner Hausärztin? Wenn nicht, brauche ich eine Überweisung zum HNO?

0

Ich würde dir da schon empfehlen zum Arzt zu gehen. Das könnte immerhin ein Tinnitus sein.

Was möchtest Du wissen?